Monate: März 2016

Buchstaben_Beitragsbild

Typo Wandbild

Hallo! Ich bin Moni und eigentlich blogge ich auf Lady Stil über Interior und DIY ….. ab und an auch mal über Food oder Reisen, je nach Lust und Laune! 😉 Ich freue mich sehr, dass ich heute hier schreiben darf und sende liebe Grüße in Richtung Liska!

DIY Fruehlingsstrauss in Mini Vase 13

DIY Frühlingssträußchen in der Mini-Vase

Hallo ihr Lieben, ich bin Lea und blogge normalerweise auf Rosy & Grey. Da die liebe Lisa aber gerade mit etwas anderem Schönen beschäftigt ist, darf ich heute hier zu Gast sein! Da ich so wie Lisa auch leidenschaftliche Bastlerin bin, habe ich euch heute ein kleines DIY mitgebracht, mit dem ihr ein bisschen Frühling in eure vier Wände zaubern könnt. Ich weiß ja, dass womöglich jede Frau unter euch viel zu viele Vasen besitzt und bestimmt schon die ein oder andere Diskussion mit dem Herrn des Hauses führen durfte. Aber ich sag’s mal so: Man kann einfach nie genug Vasen haben – das ist genauso wie mit Taschen und Schuhen 😉 Also dachte ich mir, basteln wir doch eine kleine Vase für ein hübsches Frühlingssträußchen! Das gute daran ist, ihr habt wahrscheinlich das Material schon zu Hause und braucht dann nur noch ein paar frische Blümchen holen (denn auch das kann man nicht oft genug tun). Los geht’s also mit dem DIY.

SAMSUNG CSC

Last-Minute Osterkarten Freebie

Hallo, ich bin Emilia von Emilia und die Detektive und ich freu mich sehr, heute einen kleinen Gastpost hier bei der lieben Liska schreiben zu dürfen. Auf meinem Blog schreibe ich über „Schönes aus dem Leben“, dazu gehören Rezepte, DIY Projekte, Grafiken für euch zum Download, Messebesuche, meine Workshops und was sonst noch schön ist… Als mich Liska fragte, wusste ich noch nicht worüber dieser Gastpost handeln würde aber nach langer Überlegung und einem Tag vor der „Abgabe“, habe ich mich dann für ein DIY entschieden. Ostern steht ja vor der Tür und falls ihr mal spät dran seid, so wie ich das meistens bin, habt ihr noch so eine Art Notfall Karte zum downloaden. Vorausgesetzt natürlich, euch gefällt das.

hello

Babypause

Wie ihr wisst, fiebere ich schon einer ganzen Weile dem für mich größten Ereignis des Jahres entgegen – der Geburt meines ersten Kindes! Wenn ihr diesen Post hier lest, ist es endlich soweit und ich bin entweder kurz davor, Mutter zu werden, oder habe das Gröbste bereits hinter mir. In der kommenden Zeit möchte ich mich voll und ganz um meine Familie kümmern und mir die Zeit nehmen, mein Baby kennen zu lernen. Deswegen mache ich eine kleine „Babypause“ und ziehe mich einfach ein bisschen aus dem Bloggeralltag zurück. Das bedeutet allerdings nicht, dass auf dekotopia.net die Schotten dicht gemacht werden. Ich möchte, dass ihr auch weiterhin mit Inspiration versorgt werdet und habe deswegen für Vertretung gesorgt.

babyzimmer7

Das Babyzimmer ist fertig!

(Werbung) Ich habe mich ja ganz schön in Zaum gehalten, was Babyposts anbelangt, findet ihr nicht? Eigentlich hatte ich selbst gedacht, dass ich bis jetzt schon viel mehr Babykram gepostet hätte. Das kommt bestimmt noch und heute mache ich mal den Anfang ;-). Wie ihr wisst, rückt mein Geburtstermin immer näher und das Heldenbaby könnte eigentlich jeden Tag schon kommen. Neben den Osterbasteleien war ich deshalb auch nicht untätig und habe schon ein paar Sachen für den neuen Erdenbürger gebastelt und natürlich auch das Babyzimmer eingerichtet. Und das möchte ich euch heute zeigen.

beitragsbild_ueberraschungsei

Überraschungseier für Ostern

Mögt ihr Überraschungen? Dann habe ich heute genau die richtige Oster-Idee für euch. Auf den ersten Blick mögen die Eier vielleicht ein wenig langweilig aussehen, aber dafür gibt es einen besonderen Dreh. Im Inneren befindet sich nämlich eine kleine Überraschung, die erst zutage kommt, wenn das Ei zerbrochen wird. So könnt ihr zum Beispiel ein paar Glückwünsche verstecken, einen geheimen Brief oder auch eine Schatzkarte für die Eiersuche.

beitragsbild_Ruebli

Rübli-Sticks (ohne Möhren)

Der beste Teil an Feiertagen ist definitiv das Naschen! Es ist einfach immer die beste Ausrede, Süßkram in sich reinzustopfen. Kein Weihnachten ohne Plätzchen, kein Geburtstag ohne Kuchen und kein Ostern ohne Rübli!   In unserer Familie war die Rüblitorte immer sehr angesehen (nicht nur zu Ostern) und ich liebe den saftigen Kuchen immer noch. Das beste daran sind aber die Marzipanrüben! Da ich noch zwei Geschwister habe, war es früher oft so, dass über nacht die Rüblis vom Kuchen verschwunden sind, folglich hat natürlich jeder Angst gehabt, nicht genug Rüblis zu kriegen und vorsichtheitshalber gleich vom Kuchen genascht, wenn gerade keiner geschaut hat. Erst als wir dann älter wurden, blieben die Rüblis auf dem Kuchen bestehen (und das auch nur schweren Herzens…). Und obwohl ich zugeben muss, dass die gekauften Marzipanrüben eigentlich gar nicht so gut schmecken, bin ich immernoch ganz heiß darauf. Dieses Jahr habe ich keinen Rüblikuchen gemacht, sondern einfach ein Paar Osterplätzchen – mit Marzipanrüben, natürlich! Und damit es noch mehr Spaß macht, sie zu naschen, habe ich sie einfach auf …

PartyAnimals

Tätärätä! Bloggeburtstag #2

Ihr Lieben, die Zeit vergeht wie im Flug! Noch gestern habe ich mit mir gehadert, ob ich einen Blog starten soll, oder nicht und heute wird mein „Baby“ schon 2 Jahre alt!  Verrückt! Natürlich möchte ich den Anlass nutzen, mich für eure treue Leserschaft zu bedanken, denn ohne euch wäre dekotopia nicht, was es ist! Also zücke ich meine virtuellen Pauken und Trompeten und spiele inmitten meiner Tierparade ein Ständchen für euch! Am liebsten würde ich euch mit Geschenken überschütten und eine riesige Dankesverlosung für euch machen, aber dieses Jahr hat mich mein eigener Bloggeburtstag ehrlich gesagt etwas überrumpelt. Wie ihr wisst, steht ja bald auch noch ein weiterer Geburtstag an – nämlich der von meinem Baby –  und der schafft es wirklich, mein Leben einmal komplett durcheinanderzuwirbeln! Seid mir also bitte nicht böse, dass ich keine Geburtstagsverlosung vorbereitet habe, das nächste Mal gibt es bestimmt eine. Und die Zeit vergeht ja ohnehin wie im Flug! Dieses Jahr gibt es eben eine Tierparade und meine Dankbarkeit ;-). Nein, im ernst! Ich bin so froh, dass …