Frühling, Geschenke verpacken, Jahreszeiten
Kommentare 3

Blütenregen: frische Geschenkverpackung

Ich weiß, Ostern ist gerade erst vorbei, aber zum Schenken gibt es rund ums Jahr genügend Anlässe. Erst mal Muttertag, dann beginnt auch schon wieder die Hochzeitssaison und Geburtstage gibt es zwischendurch auch noch. Kurz: es ist mal wieder Zeit, eine Verpackungsidee zu zeigen.blumengeschenke6

Weißes Papier, ein paar Blüten und zurückhaltend schlichte Kordel – mehr braucht es gar nicht um ein festlich-frühlingshaftes Geschenk zu verpacken. Gerade bei kleinen Geschenken reicht eine Blüte vollkommen aus. Ein größeres Geschenk könnte zusätzlich auch noch einen Anhänger bekommen. Oder man schiebt die Karte unter das Band.

blumengeschenke12blumengeschenke9

Sehr hübsch sieht es auch aus, wenn man die Ganze Dolde mitsamt Zweig und Blättern unter die Kordel schiebt. Nagelt euch hier nicht auf die Sorte der Blüten fest – ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was das hier ist. Nehmt einfach das, was die Natur euch anbietet, denn sie hat auf jeden Fall eine super schöne Auswahl parat!blumengeschenke8

Das Geschenk sollte allerdings nicht lange rumliegen, denn die Blüten halten nicht ewig. Bei frischen Blüten also erst unmittelbar vor der Übergabe schmücken. Falls das nicht geht, verwendet lieber künstliche Blumen, da gibt es nämlich auch sehr schöne Exemplare.

 

Merken

Merken

Merken

3 Kommentare

    • Liska sagt

      Schön, da wird sich Deine Mama bestimmt freuen 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  1. Wie schön ♥ Das sieht unheimlich edel aus. Ich kann mir gut vorstellen, so meine Geschenke zu verpacken!
    Lieben Gruß,
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.