Alle Artikel in: Allgemein

Skandinavische Kränze mit Pferde-Kerze

Weihnachten ist ja ursprünglich ein heidnisches Fest, das weiß so gut wie jeder. Aber wusstet ihr auch, dass die Tradition mit dem Tannengrün aus Skandinavien kommt, wo am 21. Dezember, der kürzesten Tag des Jahres gefeiert wird? Tannengrün ist das Symbol dafür, dass es bald wieder wärmer und auch grüner wird. Das finde ich total schön! Deswegen zelebriere ich gleich ein wenig im skandinavischen Stil mit und habe ein paar Kränze als Wanddeko gebunden.

DIYnachten: Geschenkanhänger basteln mit Pilot Pen

(Werbung) Ich freue mich, euch heute Türchen Nummer 14 bei DIYnachten öffnen zu dürfen und euch zu zeigen, was sich dahinter verbirgt. Der Sponsor ist heute Pilot Pen und es gibt nicht nur einen, sondern gleich drei Gewinne, die ihr abstauben könnt. Yay! Natürlich dreht sich heute alles um das Thema ‚Stifte‘ und ich habe mir ein cooles DIY ausgedacht, dass ihr mit den Pilot Pens umsetzen könnt: Geschenkanhänger.

Beleuchtete Häuschen als Adventsdeko

Die vielen Lichter sind für mich mit das Schönste an der Adventszeit. Es ist einfach so urgemütlich, wenn es draußen dunkel ist und in den Häusern Lichter brennen. Diverse Weihnachtsgeschichten kochen dieses Bild immer wieder hoch – die Leute, die mit der Familie zusammen gemütlich im Warmen sitzen, während der erste Schnee fällt. Hach! Da diese Bilderbuchidylle leider wenig mit der Wirklichkeit zu tun hat, habe ich mir einfach selbst eine kleine beleuchtete Nachbarschaft im Schnee gebaut: Beleuchtete Häuschen aus Holz.

Leckere Weihnachtsschokolade

Diese Woche jagt ein Blogpost den anderen! In der Adventszeit gibt es aber auch einfach so viel, was man basteln, dekorieren, zeigen kann. Neben unserem eigenen Adventskalender, DIYnachten, bin ich dieses Jahr auf mehreren Blogger Adventskalendern zu Gast und so kommt ihr heute wieder in den Genuß einer kleinen DIY-Idee von mir: leckere Weihnachtsschokolade mit Zuckerstangen und Zimtsternen. 

DIYnachten: Gutschein basteln mit DaWanda

(Werbung) Gutscheine verschenkt man nur wenn einem nichts besseres einfällt. So sehen es manche Leute. Ich denke, ein Gutschein ist ein super Geschenk, denn der Beschenkte hat die Möglichkeit, sich genau das auszusuchen, was er möchte. Und wenn man sich eine schöne Verpackung ausdenkt, ist doch alles in Butter, oder? Für das 9. Türchen unseres Adventskalenders „DIYnachten“ habe ich zusammen mit DaWanda einen Gutschein aus Filz gebastelt bzw. genäht. Da kann nun wirklich niemand meckern, der Gutschein sei ideenlos, oder?    

DIYnachten: Kerzenständer-DIY mit toom

Heute öffnet sich Türchen Nummer 6 bei DIYnachten und ich darf den Nikolaus spielen. Zusammen mit toom Baumarkt habe ich einen tollen Gewinn für euch im Sack und ein DIY, das nichts mit Zipfelmützen oder weißen Bärten zu tun hat. Statt dessen zeige ich euch selbst gebaute Kerzenständer, die sich super als Geschenkidee oder als Adventsdeko eignen. Kerzen kann man gerade zur dunklen Jahreszeit nie genug haben, finde ich. Aber meistens hapert es auch nicht an Kerzen, sondern am Kerzenständer. Meinen Neuzuwachs habe ich schön schlicht gehalten: Rundhölzer bemalt mit weißer Acrylfarbe. Das Zackenmuster erinnert an zugeschneite Berge, ist aber nicht zu weihnachtlich.   Kerzenständer aus Rundholz bauen Ihr braucht Rundholz (Größe?, Durchmesser) Schleifpapier oder Dremel mit Schleifaufsatz Masking Tape Acrylfarbe Stupfpinsel Werkzeug: Bohrmaschine Forstnerbohrer 22cm Schraubzwinge oder Klemmen ggf. Säge Und so wird’s gemacht: Lasst euch das Holz am besten gleich im Baumarkt zurecht sägen. Fixiert euer Stück Rundstab mit einer Schraubswinge oder Klemme. Markiert euch die Mitte eures Kerzenständers und bohrt mit dem Forstnerbohrer ein ca. 2 cm tiefes Loch. Schleift die Oberfläche …

DIYnachten: bemalte Spielzeugkisten mit Marabu

(Werbung) Ich freue mich total, dass ich heute das 5. Türchen unseres Adventskalenders DIYnachten öffnen darf! Zusammen mit Marabu habe ich mir ein DIY ausgedacht, dass besonders für Eltern und kleine Erdenbürger interessant ist: selbst bemalte Spielzeugkisten. Natürlich gibt es auch heute wieder etwas tolles zu gewinnen! (einfach nach unten scrollen…)

Goldene Geschenkanhänger aus Formmasse

Es ist zwar erst der 4. Dezember, aber ich finde, über Geschenkanhänger kann man sich ruhig auch jetzt schon mal Gedanken machen – oder, wie in meinem Fall – schon mal welche fertig basteln. Sonst rotiert man am Ende doch, weil man zwar alle Geschenke beisammen, vor lauter Rumgerenne aber noch keine Verpackung parat hat. Statt eines klassischen Geschenkanhängers habe ich Initialien aus Formmasse gemacht, die einfach unter die Schnur gesteckt werden können. Dieses kleine feine DIY ist Teil des tollen Adventskalenders „Create Yourself a Merry Little Christmas“ den Laura von trytrytry letztes Jahr ins Leben gerufen hat. Jeden Tag präsentiert ein anderer Blogger eine DIY Idee. Ich bin super happy, dass ich dabei sein und euch meine Geschenkanhänger zeigen darf :).

Weihnachtsstern aus Zollstöcken

(Werbung) Ist es nicht toll, wenn man die ganze Wohnung weihnachtlich schmücken kann? Ich finde die Adventszeit ganz besonders schön und liebe es, nicht nur weihnachtlich zu dekorieren, sondern meine Weihnachtsdeko am besten gleich selbst zu machen. Zusammen mit toom Baumarkt habe ich mir eine ganz einfache Art ausgedacht, wie man sich selbst einen großen Weihnachtsstern basteln kann: mit Zollstöcken.