Alle Artikel in: Start2

Christbaumkugeln marmorieren

Christbaumkugeln gehören zu Weihnachten wie der Baum, der Kerzenduft, gutes Essen und Familie. Auch wenn ich dieses Jahr wegen des Heldenbabys auf Kugelschmuck am Baum lieber verzichte (hier ist eine Kugel-Alternative aus Stoff), habe ich es mir nicht nehmen lassen, eine Kugeldeko aufzuhängen. Ausser Reichweite, selbstverständlich. Ganz ohne Christbaumkugeln geht einfach nicht. Ich habe ganz schlichte weiße Christbaumkugeln einfach mit Nagelack marmoriert. Der Effekt ist einfach super schön und nicht zu kitschig. Da ich im Moment eine recht monochrome Phase habe, wollte ich die Kugeln nicht bunt machen und habe mich für Schwarz und Grau entschieden. Schlicht, elegant, festlich. Ein bisschen Angst hatte ich ja schon, dass es schiefgehen könnte, denn von den großen Kugeln hatte ich nur vier Stück. Aber es hat alles wunderbar geklappt. Man darf eben nur nicht zögern, die Kugeln in den Nagellack zu tauchen, dann funktioniert es schon. Ein gewisser Chaosfaktor ist natürlich dabei, denn man weiß nie, wie der Lack verläuft. Aber ich finde, das macht auch den Reiz daran aus! Ihr braucht: alte Schüssel mit Wasser (die Kugel …

Kinderersicherer Baumschmuck

Baumschmuck gehört ja schon im Advent zu einer der einfachsten Möglichkeiten, etwas Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen. Ich habe mir dieses Jahr ein paar mehr Gedanken um das Thema gemacht und die ein- oder andere Idee gehabt, wie man „kindersicheren“ Baumschmuck machen kann. Eine meiner Ideen habe ich sogar schon umgesetzt und verwende sie einfach schon mal als Adventsdeko bis dann später der Baum bei uns Einzug erhält. Die Anhänger sind aus Stoff gemacht, so kann nicht viel passieren, wenn das Heldenbaby mal beherzt zugreift. Der Baum soll zwar später nicht auf dem Boden stehen, aber sicher ist sicher. Jedenfalls relativ… Mir ist schon klar, dass die Vase auf dem Bild auch zu Bruch gehen kann, aber in einer Tupperware Box sehen die Äste echt nicht mehr schön aus. Aufpassen muss ich also so oder so, aber falls dieses oder nächstes oder übernächstes Jahr mal der Baum umfallen sollte, gibt es wenigstens keinen Scherbenhaufen. Ausserdem ist dieser Baumschmuck richtig einfach, geht schnell und macht trotzdem was her. 😉 Ich habe mal wieder zu den schönen Vintage …

Meine kleine Wolke – Spieluhr aus Stoff

Eine Spieluhr ist unerlässlich, wenn man ein Baby dazu bringen möchte, einzuschlafen oder sich zu beruhigen. Gut, manche Menschen versuchen es auch mit Staubsauger, Fön und Co, aber ich ziehe Musik eindeutig vor. Ich singe selber ziemlich viel, aber nach einigen Runden des gleichen Liedes werde ich selbst oft schläfrig und das Singen sehr anstrengend – besonders nach einem turbulenten Tag in der Babydiktatur. Ich habe es tatsächlich schon mehrfach geschafft, mich selbst in den Schlaf zu singen. Zum Glück gibt es Spieluhren, die das Liedergedudel für einen übernehmen oder für die musikalische Begleitung der eigenen Singkünste sorgen. Das Heldenbaby hat von Anfang an zwei Spieluhren gehabt: Eine für Nachts und eine für tagsüber. Die Nachts-Spieluhr am Bettchen sorgt hoffentlich für gute Träume und die Tages-Spieluhr ist ein guter Wickelbegleiter.