Allgemein, Anlässe, Ostern
Kommentare 5

Geschenktüten für Ostern

Osternester sind gut und schön, aber manchmal macht es auch Spaß mit Traditionen zu brechen und Schokoeier & Co mal anders zu verpacken. Meine Geschenktüten bringen ein wenig Abwechslung, sind aber, dank Hasenprint so österlich, wie das gelbste Nest mit Eiern und Küken – nur dezenter ;-). hasentuete6

Ich mag es ja bunt und gerade im Frühling ist mir, nach all dem Wintergrau – Farbe willkommen. Aber ich wollte es diesmal ganz schlicht halten, die Tüten eifach in Schwarz-Weiß gestalten und fertig. Vielleicht habe ich einfach schon einen Farbschock, von der Osterdeko bei Karstadt, dm und Co. Wer es bunter mag, kann ja noch eine Schleife anbinden oder so…hasentuete7

 

Ich habe schon einmal gezeigt, wie man Geschenktüten selbst faltet, aber ich finde, es ist Zeit für eine „Neuauflage“. Hier kommt also die Anleitung.

Ihr braucht:

  • Hübsches Papier
  • Tesafilm

Und so wird`s gemacht:

  1. Faltet das Papier zwei mal längs, so dass sich die Enden auf der Rückseite überlappen. Klebt alles mit Klebeband fest.hasentuete1
  2. Knickt Vom unteren Rand her ca. fünf Zentimeter um und faltet es wieder auf – das ist eure Orientierungslinie.hasentuete2
  3. Faltet nun die unteren Enden an die Orientierungslinie.hasentuete3
  4. Faltet die Spitze auf und macht die Faltung nun nach innen.hasentuete4
  5. Knickt die Enden um und klebt alles mit Klebeband zu.hasentuete5

Das obere Ende könnt ihr nach dem Befüllen einfach umknicken und ebenfalls mit Klebeband fixieren. Ja nach dem, was ihr hinein tun wollt, kann die Tüte höher werden. Schneidetdas Ende einfach entsprechend ab, falls nötig.

hasentuete10

 

 

Verlinkt mit creadienstag, HoT, kreativas und Osterbrunch bei paulsvera

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

5 Kommentare

  1. Einfach und großartig. Einfach großartig. Selbstgemachte Ostersackerln sind viel persönlicher als Nester und diese sind ganz nach meinem Geschmack.
    Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Karwoche!
    Sonja

  2. Hallo liebe Liska

    Eine sehr schöne Osteridee. Ich habe definitiv schon
    einen „Farbschock“! 😉 Ich bin froh, wenn ich auf den Blogs mal etwas
    andere Osterdeko sehe, dann weiss ich das ich nicht die einzige bin, die
    Ostern lieber schwarz-weiss feiern möchte! 😉
    Vielen Dank für die Inspiration.

    Liebste Grüsse

    Chiara, http://www.elilu-meinewelt.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.