Anlässe, DIY, Muttertag, Valentinstag
Kommentare 10

Valentins-Deko

Valentinstag – braucht kein Mensch! Schließlich hat man doch das ganze Jahr Zeit, dem Lieblingsmenschen eine Freude zu machen. So war viele Jahre lang meine Meinung über den Valentinstag. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass man kein festes Datum braucht, um einander Gutes zu tun, aber ein Mal mehr schadet ganz bestimmt auch nicht. Und seien wir mal ehrlich: Es ist doch eigentlich ganz schön, wenn man Anlässe hat, um etwas zu basteln ;-).

valentin_wm8Diesmal habe ich einen Tisch gedeckt und ein paar Dekoelemente selbst gemacht. Blumen müssen natürlich unbedingt sein. Aber ich bin eher ein Fan von kleineren Arrangements als von großen Sträußen. Für meine Mini-Vasen habe ich Schildchen mit Gute-Laune-Nachrichten gestempelt und an die Flaschen gehängt.

valentin_wm3Herzstück (im wahrsten Sinne des Wortes) meiner Deko ist der kleine Kuchen mit den Herz-Toppern.Mein Superheldenehemann hat angefangen mit Elektronik zu basteln. Das ist nicht nur deshalb toll, weil wir zusammen sitzen und werkeln können, sondern es hat mir eine ganz neue Welt an Bastelmaterial eröffnet. Im Elektrohandel gibt es echt hübsche Dinge, die man zweckentfremden kann: Zum Beispiel bunte Kabel – die sind günstiger als Basteldraht, lassen sich genau so einfach verarbeiten und sehen auch noch hübsch aus.Und der rote Draht war einfach zu perfekt für meine Valentins-Idee…

valentin_wm1  Ihr braucht:

  • Rotes Kabel (Elektrofachhandel)
  • Stift
  • Kneifzange oder alte Schere
  • Flachzange

valentin_wm7   Und so wirds gemacht:

  1. Schneidet euch ein Stück Kabel zurecht (ihr braucht ca 15 cm).
  2. Wickelt das Kabel ca. 5 cm von einem Ende entfernt um einen Stift , um eine schöne Rundung zu bekommen.
  3. Biegt das Kabel um und drückt ihn mit der Flachzange zusammen.
  4. Nun wickelt ihr das Kabel wieder um den Stift, um die zweite Rundung zu machen.
  5. Mit der Hand könnt ihr jetzt noch die Form anpassen. Wickelt dann das kürzere Ende um den „Stiel“ und schneidet gegebenenfalls die Enden ab.

valentin_wm6Die Kuchenmanschette ist übrigens auch selbst gemacht. Auf Template Maker könnt ihr einfach Maße für eine bestimmte Form eingeben (hier ein Kegel) und eure passende Vorlage wird berechnet. Wenn man diese dann einfach auf buntes Papier druckt, bekommt man schöne maßgefertigte Kuchenbanderolen, Geschenkboxen usw.

valentin_wm5

Natürlich darf auch ein kleiner Gruß auf dem Teller nicht fehlen, wenn man schon mal am Tisch decken ist. Auch hier habe ich, ähnlich wie bei meinem Adventskranz (nur eben aus Kabel) eine kleine Botschaft zurechtgebogen.

Den Tisch schicke ich jetzt noch zum creadienstag.

Liebe Grüße und bis bald!

Liska

10 Kommentare

  1. Danke für die schönen Ideen!
    Meine bessere Hälfte hat auch einne großen Fundus an Elektrobastelkram… da werd ichmich wohl demnächst mal vergreifen 🙂

    Der Template Maker is große Klasse… Das braucht die Menschehit 😉

    Ganz viele liebe Grüße

    franzy

    • Liska sagt

      Jaa ich war auch sehr glücklich, als ich den tm entdeckt habe :D.
      Ich bin gespannt, was du so in der „Männerkiste“ findest und daraus machst 😉
      Liebe Grüße!
      Liska

  2. Liebe Liska,
    was für ein schöner Valentinstags-Tisch! Die Idee mit den Kabeln gefällt mir sehr – so sehen die Verzierungen gleich viel zarter aus!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Liska sagt

      Und man hat – im Gegensatz zu Draht – gleich etwas Farbe dabei!

    • Liska sagt

      Danke, liebe Christin. die Tortenspitze lag schon parat, aber ich war dann auch für weniger Kitsch 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  3. Hab grad festgestellt, dass ich definitiv mehr so hübsche Dekoflaschen und Glaskuppeln brauche… Bei mir zu Haus gibts nur so klassische Vasen die teilweise riesig sind und viel zu plump.
    Wo hast du den die FLaschen mit den BLumen drin her?

    • Liska sagt

      Hallo Patricia,
      Ich habe auch einige große Vasen – seit Jahren unbenutzt in der hintersten Ecke im Schrank… die Flaschen habe ich neulich bei Depot gekauft – kosten ein Euro das Stück.;-)
      Liebe Grüße
      Liska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.