Anlässe, Geschenke verpacken, Nähen, Start3, Weihnachten
Kommentare 2

Genähte Geschenkverpackung

Endlich ist es so weit und ich darf das 22. Türchen des „Create Yourself a Merry Little Christmas“ Adventskalenders öffnen. Den ganzen Advent über gab es schon ganz viele tolle Ideen von meinen Bloggerkolleginen zu bestaunen und ich freue mich riesig, Teil der Aktion sein zu dürfen! Da die meisten Geschenke (hoffentlich) schon besorgt oder gebastelt sind, geht es mit einer weiteren Verpackungsidee weiter. Diesmal allerdings ganz ohne Papier, sondern mit Stoff. Anstatt zu wickeln und zu kleben habe ich einfach eine genähte Geschenkverpackung gemacht.

DIY Anleitung: nähe eine GeschenkverpackungDIY Anleitung: nähe eine Geschenkverpackung

Die Verpackungsidee ist ideal, um Stoffreste zu verbrauchen, und auch hübsche Bänder, die zu kurz sind, um eine Schleife zu binden, lassen sich super in die genähte Geschenkverpackung einbauen. Ein aufgestickter Spruch oder der Name des Beschenkten machen die ganze Angelegenheit noch ein kleines Bisschen individueller. Ich habe einfach ein weihnachtliches „Ho Ho Ho“ aufgestickt und ein Vintage Band als Schmck verwendet.

DIY Anleitung: nähe eine Geschenkverpackung DIY Anleitung: nähe eine Geschenkverpackung

Genähte Geschenkverpackung

Ihr braucht:

  • Stoffreste
  • Seidenpapier
  • Nähmaschine oder Nadel und Faden
  • Zickzackschere

zum Verzieren:

  • Stickrahmen, Bleistift, Stickgarn und Nadel
  • Bänder

 

Und so wird’s gemacht:

  1. Wenn ihr eure Verpackung besticken wollt, zeichnet den Schriftzug mit Bleistift auf den Stoff, Spannt ihn in einen Stickrahmen und stickt die Buchstaben im Rückstich auf. Falls Ihr Bänder aufnähen wollt, macht das ebenfalls ganz am Anfang.stoffverpackung2
  2. Schneidet den Stoff grob zurecht, legt ihn links auf links (schöne Seite nach aussen) und näht drei seiten fest.stoffverpackung11
  3. Packt euer Geschenk in etwas Seidenpapier, damit man nicht sofort erfühlen kann, was es ist, legt es zwischen den Stoff und näht die letzte Seite ebenfalls zu.stoffverpackung3
  4. Schneidet im Abstand von ca. 0,5cm zur Naht den Stoff zurecht.stoffverpackung4

Falls ihr nicht wollt, dass eure genähte Geschenkverpackung beim Auspacken kaputt geht, könnt ihr an einer Seite auch einfach einen Knopf oder einen Klettverschluß anbringen. So kann man die Verpackung immer wieder benutzen 😉

DIY Anleitung: nähe eine Geschenkverpackung

Noch mehr Geschenkverpackungen zeige ich euch bei meinem Weihnachts-Upcycling, meine Tapetengeschenke oder die Geschenke mit Naturmaterial.  Falls Ihr noch Ideen zum Verschenken oder Schmücken sucht, schaut doch mal bei den anderen Kalendertürchen vorbei. Es gibt echt super viele schöne Ideen 🙂 – Gestern gab es zum Beispiel eine hübsche Last-Minute-Geschenkidee bei „Wayfarer“ und morgen öffnet „Alles was wir lieben“ das Türchen. Was sich dahinter verbirgt müsst ihr natürlich selber herausfinden! Damit ihr ganz sicher nichts mehr verpasst, folgt doch einfach unserer Veranstaltung auf Facebook oder unserem Board auf Pinterest. Und wenn euch die schönen Illustrationen unseres Kalenders genau so gut gefallen, wie mir, dann rate ich euch, mal bei Niña Lerch vorbei zu schauen. Nina war nämlich so nett und hat für uns den Pinsel geschwungen… Danke, Nina!

Image Map

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.