Neueste Artikel

Frühling im Kinderzimmer: Wanddeko mit 3D Blumen

(Werbung) Hallo Frühling! Nach dem langen Winter dieses Jahr tut es richtig gut die Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren und zu sehen, wie die Welt zunehmend bunter und grüner wird. Dieses Jahr lasse ich den Frühling auch im Kinderzimmer einziehen und zwar in Form einer 3D Wanddeko. Zusammen mit Dekiso habe ich aus Styroporblumen eine bunte und fröhliche Deko fürs Kinderzimmer gebastelt. Wenn da mal keine Frühlingsgefühle aufkommen…Frühlingsdeko im Kinderzimmer: Wanddeko mit Styroporblumen.

Diese Dekoidee ist sehr einfach umzusetzen und lässt sich auch wieder abnehmen, falls Du gerne umdekorieren möchtest. Die 3D-Blumen sind mit dem mitgelieferten (ablösbaren) Klebepads an der Wand befestigt. Stiele aus Masking Tape und Blätter aus Papier geben den süßen Blümchen den letzten Schliff. So wird aus der langweiligen Kinderzimmerwand eine blühende Frühlingswiese.Frühlingsdeko im Kinderzimmer: Wanddeko mit Styroporblumen.

Ich habe schon öfter etwas mit den coolen Styropor-Produkten von Dekiso gebastelt und bin immer sehr begeistert davon, wie einfach die Teile zu verarbeiten sind. Mit ein wenig Handgriffen kann man mit Wandleisten, Paneelen, Stuck und Dekoelementen richtig viel aus einer langweiligen Wand herausholen. Schau Dir gerne auch meinen Kaufladen, meine Lichtdeko, meine Pinnwand und meine 3D Collage mit Rahmen an. Außerdem findest Du auf der Webseite von Dekiso viele Ideen für Deine Raumgestaltung.Frühlingsdeko im Kinderzimmer: Wanddeko mit Styroporblumen.

Wanddeko mit 3D Blumen selber machen:

Material:

Und so wird’s gemacht:

  1. Male Deine Styroporblumen mit Acrylfarbe an. Das geht am besten, wenn Du zurerst die Blütenmitte anmalst und dann die Blütenblätter. Trage jede Farbe in zwei bis drei Schichten auf und lasse Sie zwischendurch immer wieder trocknen. Falls Dir das zu lange dauert, verwende einen Fön um die Farbe schneller zu trocknen.Wanddeko mkt Styroporblumen: anmalen.
  2. Jetzt geht es auch schon ab an die Wand. Klebe Für jede Blume einen Streifen Masking Tape in unterschiedlicher Höhe an die Wand. Verwende für das Anbringen der 3D Wandtattoos die mitgelieferten Klebepads und klebe die Blumen mittig auf Deine Stiele auf.Wanddeko mkt Styroporblumen: befestigen.
  3. Schneide aus grünem Tonpapier Blätter aus. Ich habe hier verschiedene Grüntöne verwendet, damit das Gesamtbild richtig schön bunt wird. Verwende Klebepads um die Blätter an die Blütenstiele zu kleben.Wanddeko mkt Styroporblumen: Blätter ausschneiden.

 

Frühlingsdeko im Kinderzimmer: Wanddeko mit Styroporblumen.

Wochenplaner für Kinder, die noch nicht lesen können

(Werbung) Kinder brauchen Strukturen im Alltag, an denen Sie sich orientieren können. Ich merke das immer wieder, wenn mein Sohn mich genau ausfragt, was, wann mit wem geplant ist. “Wann kommt der Onkel zu besuch?”, “Wie oft noch schlafen, bis Karate ist?”, “Mama, ist heute Kindergarten?” – Sätze in dieser Art höre ich fast täglich. Ist ja auch klar, wer möchte denn nicht wissen, wann das nächste schöne Ereignis bevorsteht? Deswegen habe ich zusammen mit Novus Dahle einen Wochenplaner gebastelt mit dem sich Kinder zurecht finden, die noch nicht lesen können. Das erleichtert uns den Alltag und sorgt dafür, dass mein Sohn den Überblick behält.

Der Kalender kommt ganz ohne Schrift aus. Schließlich ist er ja auch für meinen Sohn, der noch nicht lesen kann.  Nur zur Orientierung für uns Eltern habe ich die Wochentage mit einem Label Maker aufgeklebt. Für das Kind ist das Prinzip ganz einfach. Es gibt für jeden Wochentag eine Tafel. Oben ist entweder ein Haus-Symbol für die Wochentage (KiGa) oder eine Sonne für das Wochenende.

Die coolen Mega Magnete von Dahle sind das Herzstück des Wochenplaners. Das große Magnet-Quadrat wandert jeden Tag eine Tafel weiter und dient als Rahmen für das Wochentag-Symbol. So sieht das Kind immer, wo wir uns in der Woche gerade befinden. Mit den kleinen Magneten können Aktivitäten auf jede Tafel geheftet werden. Das können Fotos von Freunden oder Verwandten sein. Für Aktivitäten wie Karate oder Musikschule kannst Du einfach Bilder aus dem Internet ausdrucken oder selbst kreativ werden. Außerdem habe ich eine weitere Tafel gemacht, bei der ich alle Bilder, die Tagesaktivitäten anzeigen, aufbewahren kann. Der große Dreiecks-Magnet eignet sich nämlich wunderbar als Ablage.

Alleine die Farben der Mega Magnete sprechen Kinder schon an. Aber sie sind außerdem auch noch super praktisch und vielfältig einsetzbar. Die XL Mega Magnete (hier “Square” und “Delta”) haben immer noch eine weitere Funktion. “Square” ist Magnet und Bilderrahmen, Delta eine Ablage. Außerdem gibt es noch weitere Maga Magnete, die mit Haken und Stifthalterung ausgestattet sind.

DIY Wochenplaner für Kinder

Material:

Und so wird’s gemacht:

  1. Streiche Deine Holztafeln mit Magnetfarbe an. Damit die Magnete später gut halten, solltest Du mindestens zwei bis drei Schichten auftragen. Dadurch wird die Magnetkraft intensiver, denn bei jeder Schicht bleiben mehr Metallteilchen am Holz hängen. Alternativ kannst Du natürlich auch fertige Magnettafeln oder Metallplatten verwenden.
  2. Wenn die Magnetfarbe getrocknet ist, male mit einem feinen Pinsel und weißer Acrylfarbe eine gepunktete Linie, die das obere Drittel “abtrennt”. Lasse auch die Acrylfarbe trocknen.
  3. Male nun in die Mitte der oberen Drittels Symbole für Werktage und Wochenende. Ich habe für Samstag und Sonntag eine Sonne gewählt. Für die Werktage habe ich ein Haus gemalt, welches symbolisch für den Kindergarten steht. Wenn Du möchtest, kannst Du die Wochentage mit dem Labelprinter ausdrucken und aufkleben. Das ist als Orientierung für die Erwachsenen ganz praktisch.
  4. Bringe auf der Rückseite einen Aufhänger an. Ich verwende dafür gerne selbstklebende Aufhänger. Natürlich kannst Du die Platten auch einfach so mit Nagel oder Schraube an der Wand befestigen.
  5. Sammle Fotos von Freunden und Verwandten und drucke sie aus. Für Aktivitäten wie Karate, Musikschule oder Turnen kannst Du aus dem Internet Bilder ausdrucken oder selbst welche malen. Mit den kleinen Mega Magneten kannst Du deine Bilder nun an den entsprechenden Tafeln anbringen und bei Bedarf wieder austauschen.

DIYnachten Türchen 23: Töpfern mit Zink und Zauber

Werbung – Wow, morgen ist schon Weihnachten und wir haben einen mega spannenden Monat mit vielen DIYs und tollen Gewinnen hinter uns. Heute darf ich Türchen Nr. 23 öffnen und freue mich sehr, denn ich möchte euch ein ganz tolles Label vorstellen: Zink und Zauber. Hier dreht sich alles um das Thema Keramik und Töpfern, denn Kathrin gibt Workshops und vertreibt Keramik- und Töpfersets für Zuhause. Ich habe damit coole Broschen gebastelt, die zu Weinachten passen, aber danach auch noch getragen werden können. Und auch heute gibt es wieder einen tollen Gewinn, den Ihr abstauben könnt!

Töpfern ist momentan wieder voll im Trend und auch mich hat das Töpferfieber erreicht. Nur leider ist es oft nicht einfach, zuhause zu töpfern, da man Ton ja brennen muss. Kathrin von Zink und Zauber hat das Problem auch erkannt und dafür eine tolle Lösung gefunden. Sie vertreibt unter anderem Töpfersets mit lufttrocknendem Ton. Neben dem Ton findest Du in Ihrem Töpferset auch alle Werkzeuge, die Du zum Arbeiten mit Ton benötigst und ein Buch in dem alle Basics erklärt und einige Projekte Schritt für Schritt gezeigt werden. Ich bin ganz begeistert davon, mit wie viel Liebe die Sets zusammengestellt und verpackt werden – man merkt auf jeden Fall die Leidenschaft, die hinter Zink und Zauber steckt.

Aber nicht nur zum Töpfern, sondern auch zum Bemalen von Keramik hat die liebe Kathrin ein tolles DIY-Set im Shop. Außerdem kannst Du bei Ihr verschiedene Workshops rund um das Thema Keramik und Töpfern buchen. Schau Dich gerne mal auf Ihrer Webseite um, denn das macht richtig Lust, los zu legen. 🙂

Meine Broschen sind ein einfaches Projekt, das sich super für den Einstieg eignet. Ich habe dafür einfach den Ton ausgerollt, die Formen ausgeschnitten und je nach Motiv noch etwas hinein geritzt. Nach dem Trocknen habe ich sie einach mit Acrylfarbe angemalt und eine Broschennadel angeklebt. Das ist auch eine schöne Last-Minute Geschenkidee, falls ihr noch nicht alles beisammen habt und eignet sich auch wunderbar als Geschenkanhänger.

Gewinne eine Töpfern2Go Box von Zink und Zauber

Hast Du jetzt auch Lust bekommen, mal mit Ton kreativ zu werden und z.B. Wohnaccessoires und kleine Geschenke selber zu machen? Dann wirst Du Dich sicher über den Gewinn von heute freuen. Zusammen mit Zink und Zauber verlose ich ein Töpfern2Go Set. Damit bekommst Du alles, was Du benötigst, um Zuhause Deine Töpferprojekte umzusetzen.

So kannst Du an der Verlosung teilnehmen:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag und verrate mir, was Du gerne töpfern würdest.

Das Gewinnspiel endet am 24.12.21 um 05.59. Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Die Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Ich drücke Dir die Daumen!

 

 

Was ist überhaupt DIYnachten?

DIYnachten ist der kreative Blogger Adventskalender von Gingered Things, Mrs. Greenhouse, Mein Feensaub und mir. Jeden Tag öffnen wir zusammen mit euch ein Türchen auf einem unserer Blogs. Dahinter verbirgt sich immer eine schöne DIY Idee und ein richtig toller Gewinn für Selbermacher! Welcher Blog dran ist, bleibt natürich erst mal geheim. Ihr könnt euch ganz einfach über die Wichtelwerkstatt auf unserer Webseite zum Türchen des Tages klicken ;-).

Um nichts zu verpassen, abonniert unseren Newsletter und folgt uns auf instagram. Wir freuen uns auf eine kreative Vorweihnachtszeit!

Ein ganz besonderes Dankeschön an unsere Hauptsponsoren!

DIYnachten Türchen 19: Tablett mit Griffen

Werbung – Ich öffne heute das 19. Türchen bei unserem Adventskalender DIYnachten. Zusammen mit unserem heutigen Partner Datacolor geht es um das Thema “Farben”. Mit dem ColorReader EZ könnt ihr nämlich Farben scannen, exakt nachmischen lassen oder in der App koordinieren. Das ist super praktisch, wenn Du ein Makeover in Deinem Zuhause vorhast oder wenn Du Deine DIYs farblich matchen möchtest. Ich habe mit dem ColorReader EZ ein Tablett gebaut, das genau die gleiche Farbe hat, wie meine Wand in der Küche. Ich zeige Dir heute, wie das funktioniert. Außerdem habe ich einen einen richtig tollen Gewinne für Dich dabei!

Das schöne an selbst gemachten Geschenken ist, dass man es genau auf den Beschenkten anpassen kann. Mit dem ColorReader EZ von Datacolor kannst Du das sogar noch besser, denn er scannt Farben von glatten Oberflächen und gibt dir die genauen Farbkoordinaten wieder. Damit kannst Du z.B. bei der besten Freundin heimlich die Wand oder ihr Lieblingsposter scannen, herausfinden, welche Farbe es ist und sie Dir im Baumarkt mischen lassen. Oder Du wählst aus der umfangreichen Bibliothek in der dazugehörigen App einfach eine fertige Farbe aus, die Deinem Farbton sehr nahe kommt. Das funktioniert zum Glück sehr einfach. Alles was Du brauchst ist der Color Reader und die dazugehörige App. Schon kannst Du mit dem Scannen los legen und farblich passende Geschenke für Deine Liebsten fertigen.

Das Scannen von Farben ist aber noch nicht alles, was der ColorReader EZ von Datacolor kann. Zu Deinen gescannten Farben kannst Du Dir Farbschemen ansehen wie “monochrom” oder “komplementär”. So findest Du ganz einfach passende Farben oder die richtigen Kontrastfarben. Außerdem gibt es einen Farbfächer, von dem Du Dich inspirieren lassen kannst. Mit einem Klick auf die entsprechende Farbe bekommst Du eine Markenfarbe vorgeschlagen und kannst die Farbdaten ablesen. Farben, die Dir besonders gut gefallen, kannst Du in Paletten speichern. So hast Du einen guten Überblick und Inspiration für Deine DIYs.

Für mein Tablett habe ich zunächst die Wand in der Küche gescannt, denn hier wollte ich die exakt gleiche Farbe für mein Tablett. Danach habe ich mir über “koordiniere Farben” angesehen, welche Farbtöne vorgeschlagen werden und habe mich schlussendlich für ein helles Grau und ein leichtes beige entschieden. Damit bin ich in den Baumarkt gegangen und habe mir die entsprechenden Farben und Material für mein Tablett besorgt. Das Ergebnis passt wunderbar zu meiner Wand und ist auch in sich sehr harmonisch.

Tablett mit Griffen selber machen

Du brauchst:

  • ein Dekotablett (alternativ kannst Du es auch aus Brettern selber bauen)
  • Griffe (hier aus Holz)
  • Schrauben
  • Bleistift und Lineal
  • Bohrer und Schraubenzieher
  • Color Reader EZ zum Bestimmen der perfekten Farben
  • Farben und Pinsel

Und so wird’s gemacht:

  1. Scanne zuerst die Farbe, die Du verwenden möchtest oder lasse Dich in der App zu Farben inspirieren. Deine gescannte Farbe kannst Du Dir entweder mischen lassen oder Du wählst eine der vorgeschlagenen Markenfarben aus.
  2. Zeichne nun mit Bleistift und Lineal die Löcher für Deine Griffe vor. Achte darauf, dass sie mittig sitzen. bohre dann die Löcher in die Seiten des Tabletts.
  3. Jetzt kann es auch schon mit dem Anstrich los gehen. Male zunächst das Tablett innen an. Nach dem Trocknen kannst Du den Rand in einer anderen Farbe anmalen oder Du malst das ganze Tablett in einer Farbe an.
  4. Male dann die Griffe an, lasse sie trocknen und schraube sie an den Seiten Deines Tabletts fest.

Gewinne einen von zwei Color Readern von Datacolor

Möchtest Du auch gerne ein Makeover deines Zuhauses oder ein DIY mit dem Color Reader EZ umsetzen, Farben scannen und Dich inspirieren lassen? Dann habe ich heute genau den richtigen Gewinn für Dich! Zusammen mit Datacolor verlose ich zwei mal den Color Reader EZ. Damit findest Du immer den richtigen Farbton und kannst Dich so richtig kreativ austoben.

So kannst Du an der Verlosung teilnehmen:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag und verrate mir, was für ein Projekt Du mit Hilfe des ColorReader EZ umsetzen würdest.

Das Gewinnspiel endet am 20.12.21 um 05.59. Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Die Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Ich drücke Dir die Daumen!

 

Was ist überhaupt DIYnachten?

DIYnachten ist der kreative Blogger Adventskalender von Gingered Things, Mrs. Greenhouse, Mein Feensaub und mir. Jeden Tag öffnen wir zusammen mit euch ein Türchen auf einem unserer Blogs. Dahinter verbirgt sich immer eine schöne DIY Idee und ein richtig toller Gewinn für Selbermacher! Welcher Blog dran ist, bleibt natürich erst mal geheim. Ihr könnt euch ganz einfach über die Wichtelwerkstatt auf unserer Webseite zum Türchen des Tages klicken ;-).

Um nichts zu verpassen, abonniert unseren Newsletter und folgt uns auf instagram. Wir freuen uns auf eine kreative Vorweihnachtszeit!

Ein ganz besonderes Dankeschön an unsere Hauptsponsoren!

DIYnachten, Türchen 17: Flaschen mit Frosteffekt

(Werbung) Heute öffnet sich Türchen Nummer 17 hier auf meinem Blog. Ich freue mich, euch unseren heutigen Partner Freixenet vorzustellen und euch zu zeigen, was wir uns ausgedacht haben. Ich habe die Flaschen des Rotweins Freixenet Paso Doble mit Frosteffekt verschönert und sie so in ein winterlich-weihnachtliches Geschenk verwandelt. Außerdem haben wir auch heute wieder einen richtig tollen Gewinn für euch!

Ich finde ja, Geschenke, die man essen oder trinken kann, sind nie verkehrt. Der Freixenet Paso Doble  hat ein ausgeprägtes Fruchtaroma mit Noten von Cassis, dunkler Pflaume und Sauerkirschen. Die weichen Tannine ergänzen den Wein und machen ihn zum perfekten Begleiter für herzhafte Speisen. Er eignet sich also hervorragend als weihnachtliche Geschenkidee – Geschmacklich, wie auch optisch.

Der Rotwein sieht in der mattschwarzen Flasche schon super schick aus, aber mit ein wenig Frosteffekt-Paste wirkt der Rotwein so richtig weihnachtlich. Für diese Idee einfach die Frosteffektpaste (gibt es im Bastelladen) auftragen, trocknen lassen und mit schönen Anhängern verzieren. Ich habe hier Fröbelsterne und schlichte Trockenblumen verwendet. Ihr könnt entweder nur einen Teil der Flasche einfrosten oder auch die komplette Flasche in eine Frostflasche verwandeln. Falls ihr keine Frosteffektpaste kaufen wollt, könnt ihr auch etwas Kleber auf die Flasche auftragen und dann mit Kunstschnee berieseln.

Gewinne eines von fünf Weinpaketen

Da sich hier heute alles um den leckeren Rotwein dreht, verlosen wir heute 5x je eine Kiste mit sechs Flaschen Freixenet Paso Doble. Damit kannst Du es Dir an Weihnachten so richtig gemütlich machen oder auch die ein oder andere Flasche an liebe Menschen verschenken.

So kannst Du an der Verlosung teilnehmen:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag und sage mir, mit wem Du Deinen Freixenet Paso Doble genießen möchtest

Das Gewinnspiel endet am 18.12.21 um 05.59. Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Die Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Ich drücke Dir die Daumen!

 

Was ist überhaupt DIYnachten?

DIYnachten ist der kreative Blogger Adventskalender von Gingered Things, Mrs. Greenhouse, Mein Feensaub und mir. Jeden Tag öffnen wir zusammen mit euch ein Türchen auf einem unserer Blogs. Dahinter verbirgt sich immer eine schöne DIY Idee und ein richtig toller Gewinn für Selbermacher! Welcher Blog dran ist, bleibt natürich erst mal geheim. Ihr könnt euch ganz einfach über die Wichtelwerkstatt auf unserer Webseite zum Türchen des Tages klicken ;-).

Um nichts zu verpassen, abonniert unseren Newsletter und folgt uns auf instagram. Wir freuen uns auf eine kreative Vorweihnachtszeit!

 

Ein ganz besonderes Dankeschön an unsere Hauptsponsoren!

DIYnachten Türchen 10: Baumschmuck mit Pflanzen

(Werbung) Ob es eine weiße Weihnacht gibt, kann keiner garantieren, aber für grüne Weihnachten können wir selber sorgen. Heute öffne ich das 10. Türchen unseres Blogger-Adventskalenders DIYnachten und freue mich, euch zusammen mit unsertem Hauptsponsor Blumen – 1000 gute Gründe Ideen für Baumschmuck mit Pflanzen zu zeigen. Außerdem habe ich einen richtig tollen Gewinn für alle Pflanzenliebhaber im Gepäck.

 

Ob zu Festlichkeiten, im Garten und auf dem Balkon oder als Aufmerksamkeit für liebe Menschen – Blumen und Pflanzen bereichern unser Leben. Diese Botschaft steht hinter der Initiative Blumen – 1000 gute Gründe, die Blumen und Pflanzen dem Verbraucher wieder näher bringen möchte. Auf der Straße, Events und natürlich online zeigt Blumen – 1000 gute Gründe, wie herrlich Leben mit Pflanzen ist.  Auf der Webseite findet ihr Tipps und Tricks zur Pflege von Blumen und Pflanzen,  jede Menge grüne Deko-Ideen und natürlich auch kreative DIYs. Schließlich gibt es 1000 gute Gründe, Blumen und Pflanzen in unseren Alltag zu integrieren. Ganz nach diesem Motto habe ich hier eine Weihnachtsdeko bei der Blumen und Pflanzen die Hauptakteure sind.

Ein Weihnachtsbaum gehört zu Weihnachten einfach mit dazu, aber so ein toter, abgehackter Baum im Wohnzimmer nagt an meinem Gewissen. Denn schließlich gibt es tolle Alternativen und es ist gar nicht nötig, jedes Jahr einen Baum zu fällen. Ich habe mir dieses Jahr Zimmertannen besorgt. Die bleiben einfach im Topf und bekommen nächstes Jahr wieder einen großen Auftritt. Außerdem sehen sie meiner Meinung nach viel schöner aus als herkömmliche Tannen und man hat im Januar nicht überall Nadeln rumliegen.

Geschmückt habe ich meine Zimmertannen mit selbst gebasteltem Baumschmuck mit Blumen und Pflanzen. Kleine Zweige und Trockenblumen in Glaskugeln und Anhänger aus Formmasse schmücken die Zimmertanne. Eine kleine Lichterkette sorgt für Weihnachtsstimmung. Mehr Schnickschnack braucht es aber gar nicht um eine schöne und natürliche Weihnachtsdeko zu machen.

 

Baumschmuck aus Formmasse selber machen

Du brauchst:

  • Formmasse (lufttrocknend)
  • Trockenblumen
  • Backpapier
  • Nudelholz oder Acrylrolle
  • Schaschlikspieß
  • Schleifpapier
  • Schnur

Und so wird’s gemacht:

  1. Forme zuerst eine Kugel mit ca. 1,5 cm Durchmesser aus Deiner Formmasse. Lege Backpapier unter und drücke die Kugel etwas flach oder rolle leicht mit der Acrylrolle/dem Nudelholz drüber. Lege dann eine Trockenblume oder ein kleines Zweiglein drauf, decke es mit Backpapier ab und rolle es mit der Acrylrolle ca. 0,5 cm dick aus.
  2. Jetzt hast Du zwei Möglichkeiten: entweder, Du lässt Deine Blume im Anhänger oder Du nimmst sie wieder raus und lässt nur den Abdruck. Steche mit einem Schaschlikspieß ein Loch oben in den Anhäner.  Lasse ihn dann am besten über Nacht trocknen.
  3. Schleife die Enden mit Schleifpapier ab. Wenn die Formmasse rissig ist, kannst Du auch vorsichtig die Oberfläche mit Schleifpapier bearbeiten. Bei der Variante mit Abdruck geht das sehr einfach, bei der Variante mit Trockenblume musst Du darauf achten, dass Du diese dabei nicht berührst.
  4. Fädle zum Schluss noch eine Schnur durch die Anhänger. Jetzt kannst Du sie in Deinen Baum oder an Geschenke anbringen.

Christbaumkugeln mit Trockenblumen

Du brauchst:

  • Christbaumkugeln aus Glas
  • schmale Zweige und Trockenblumen

Und so wird’s gemacht:

  1. Stecke die Zweige und Trockenblumen einfach durch die Öffnung in Deine Kugel. Fertig ist der grüne Baumschmuck. Falls Du nach Weihnachten die Blumen und Zweige wieder heraus nehmen möchtest, nimm eine Pinzette zur Hilfe.

 

Gewinne einen von drei Pflanzen-Gutscheinen

Hast Du jetzt auch Lust bekommen auf grüne Weihnachten? Wunderbar, denn heute verlose ich zusammen mit  Blumen – 1000 gute Gründe 3 x 1 Pflanzengutschein im Wert von je 50 €! Du kannst Dir damit Blumen und Pflanzen Deiner Wahl zusammenstellen und bekommst sie dann direkt nach Hause geliefert.

So kannst Du an der Verlosung teilnehmen:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag und verrate mir, was Deine Lieblingsblume oder Lieblingspflanze ist.

Das Gewinnspiel endet am 11.12.21 um 05.59. Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Die Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Ich drücke Dir die Daumen!

 

Was ist überhaupt DIYnachten?

DIYnachten ist der kreative Blogger Adventskalender von Gingered Things, Mrs. Greenhouse, Mein Feensaub und mir. Jeden Tag öffnen wir zusammen mit euch ein Türchen auf einem unserer Blogs. Dahinter verbirgt sich immer eine schöne DIY Idee und ein richtig toller Gewinn für Selbermacher! Welcher Blog dran ist, bleibt natürich erst mal geheim. Ihr könnt euch ganz einfach über die Wichtelwerkstatt auf unserer Webseite zum Türchen des Tages klicken ;-).

Um nichts zu verpassen, abonniert unseren Newsletter und folgt uns auf instagram. Wir freuen uns auf eine kreative Vorweihnachtszeit!

Ein ganz besonderes Dankeschön an unsere Hauptsponsoren!

DIYnachten Türchen 8: Geschenkanhänger

(Werbung) Heute öffnen wir schon das achte Türchen bei unserem Blogger-Adventskalender DIYnachten. Zusammen mit unserem Partner Novus Dahle habe ich heute eine süße kleine Bastelidee: Geschenkanhänger aus Papier. Falls ihr auch gerne mit Papier arbeitet, schaut euch unbedingt an, was wir heute verlosen – es gibt nämlich einen richtig tollen Gewinn abzustauben!

Dieses Jahr habe ich ganz klassisch Geschenkanhänger aus Papier gebastelt. Wobei, so klassisch sind sie dann auch wieder nicht. Ein Hauch von Neon und eine coole Farbkombi lassen sie schön modern wirken. Mit dem Rollenschneider und den Schneidegeräten von Dahle geht das Basteln von den Anhängern ganz einfach. Ein wenig Fingerspitzengefühl braucht ihr, um die Buchstaben mit dem Cutter auszuschneiden, aber auch das ist kein Hexenwerk. Ein paar Trockenblumen und Goldsterne runden meine Geschenkdeko ab. So werden auch meine schlichten Geschenke in Packpapier zu einem weihnachtlichen Hingucker!

Geschenkanhänger aus Papier

Du brauchst:

  • buntes Papier (Stärke ca. 150g/m²)
  • Schneidelineal
  • Cutter
  • Vorlage mit Namen (spiegelverkehrt)
  • Rollenschneider
  • Kreativaufsatz Büttenschnitt
  • Schere
  • Schneidematte
  • Klebestift
  • Ösenzange und Ösen

Und so wird’s gemacht:

  1. Schneide mit einem Schneidelineal und einem Cutter für jeden Anhänger zwei Rechtecke aus. Eines davon etwas schmaler und eines etwas breiter. Das längere Stück war bei mir ca. 8 cm lang. Die genauen Maße sind hier aber nicht so wichtig. Achte einfach darauf, dass genug Platz für den Namen ist. Ich habe hier bewusst keine rechten Winkel geschnitten, damit die Anhänger nicht zu steif wirken.
  2. Für die Vorlage brauchst Du die Namen in einer fetten, seriphenlosen Schriftart. Meine Buchstaben sind knapp einen cm groß. Spiegle die Schrift und drucke sie aus. Male nun die Rückseite der Vorlage mit Bleistift an, drehe sie um und zeichne die Buchstaben mit einem spitzen Stift nach.
  3. Schneide nun mit Cutter und Schere die Naman aus. Die Punzen (das Innere bei z.B. A oder O) schneidest Du nicht mit aus.
  4. Lege nun immer zwei Deiner bunten Papierrechtecke übereinander – unten das längere, oben das kürzere. Klebe dann auf das kürzere Stück den Namen mit einem Klebestift auf.
  5. Schneide mit der Schneidemaschine und dem Kreativaufsatz “Büttenschnitt” ein paar wellenförmige Streifen aus. Klebe auf jeden Anhänger einen Wellenstreifen auf. Ich habe hier ein wenig variiert und manche schräg, andere gerade geklebt.
  6. Jetzt ist der Anhänger fast fertig. Bringe mit Hilfe einer Ösenzange an jedem Anhänger eine Lochöse an, dann kann der er auch schon an das Geschenk.

Gewinne ein Schneideset von Novus Dahle

Hast Du jetzt auch Lust bekommen, mit Papier zu basteln? Dann habe ich heute genau den richtigen Gewinn für Dich. Zusammen mit Novus Dahle verlose ich heute ein riesiges Schneideset. Darin enthalten ist der Rollenschneider 507 , Kreativaufsätze zum Falzen, Perforieren und für Wellenschnitt, eine Schneidematte, ein Schneidelineal, ein Cutter und eine Schere.

 

So kannst Du an der Verlosung teilnehmen:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag und sage mir, was Du gerne mit dem Schneideset basteln würdest.

Das Gewinnspiel endet am 09.12.21 um 05.59. Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Die Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Ich drücke Dir die Daumen!

 

Was ist überhaupt DIYnachten?

DIYnachten ist der kreative Blogger Adventskalender von Gingered Things, Mrs. Greenhouse, Mein Feensaub und mir. Jeden Tag öffnen wir zusammen mit euch ein Türchen auf einem unserer Blogs. Dahinter verbirgt sich immer eine schöne DIY Idee und ein richtig toller Gewinn für Selbermacher! Welcher Blog dran ist, bleibt natürich erst mal geheim. Ihr könnt euch ganz einfach über die  Webseite zum Türchen des Tages klicken ;-).

Um nichts zu verpassen, abonniert unseren Newsletter und folgt uns auf Instagram.

Ein ganz besonderes Dankeschön an unsere Hauptsponsoren!

DIYnachten Türchen 2: Bunte Nussknacker aus Beton

(Werbung) Ich freue mich riesig, heute das zweite Türchen bei unserem Blogger-Adventskalender DIYnachten öffnen zu dürfen. Zusammen mit unserem Partner Ultrament habe ich mir eine wunderschöne Dekoidee für die Adventszeit ausgedacht: bunte Nussknacker aus Beton. Gesammelt geben sie eine tolle Deko ab und einzeln machen sie sich gut als kleine Geschenkidee. Außerdem verlosen wir heute einen coolen Gewinn für alle, die gerne mit Beton arbeiten oder es mal ausprobieren möchten.

Ultrament ist Hersteller für verschiedene Heimwerker- und Baumaterialien, bietet aber auch eine Sparte an hochwertigen Kreativprodukten an. Für die Nussknacker habe ich Bastelbeton in Weiß verwendet. Mit den Flüssigpigmenten von Ultament lässt sich dieser wunderbar einfärben. Und das beste: man ist super variabel bei der Farbwahl. Mit wenig Pigmenten entsteht ein Pastellton, etwas mehr und man hat eine richtig satte Farbe. Außerdem lassen sich die Pigmente mischen. Ihr könnt also auch orange-, lila- oder türkisfarbene Objekte aus Beton gießen!

Ich liebäugel schon lange mit einer kleinen Nussknacker-Armee. Eigentlich dachte ich, ich sprühe mir welche an, aber leider geht das dann doch schnell ins Geld und Second Hand hatte ich nie Glück, genügent Nussknacker zu finden. Also habe ich mir einfach eine Form besorgt und mir meine Nussknackerparade selbst gegossen. Ich bin super happy mit dem Ergebnis und finde es mega, wie gut die Farben zur Geltung kommen. Dank der mischbaren Pigmente kann man sich wirklich austoben und jeden Farbton mischen. So könnt ihr, wie hier einne Nussknacker in Regenbogenfarben machen oder auch monochrom z.B. in verschiedenen Grüntönen.

Nussknacker aus Beton gießen

Bevor Du jetzt mit dem Basteln beginnst, gebe ich Dir hier noch ein paar Tipps zum Arbeiten mit Beton. Da immer mal was daneben gehen kann, empfehle ich Dir, den Arbeitsplatz zuerst mit einer Mülltüte, Malervlies oder einer alten Decke auszulegen. So kannst Du Dich unbekümmert auf dein Projekt konzentrieren. Trage außerdem Einweghandschuhe und eine Schutzbrille. Bitte beachte, dass Bastelbeton nicht lebensmittelecht ist, Du solltest also keine Obstschalen, Näpfe etc. gießen. Allerdings ist er frostbeständig und wasserundurchlässig. Blumentöpfe und Vasen sind also gar kein Problem.

Material:

  • Bastelbeton Weiß
  • Einweghandschuhe und Schutzbrille
  • alte Schale oder Schüssel
  • Löffel
  • Schaschlikspieß
  • etwas Wasser
  • Flüssigpigmente
  • Öl zum bestreichen der Form
  • Silikonform
  • ggf. Gummis und/oder Tape zum Abdichten der Form
  • Trichter
  • Schleifpapier

Und so geht es

  1. Mische die Betonmasse so an, wie auf der Packung angegeben (ca. zwei Teile Beton auf einen Teil Wasser). Gib hierfür zuerst das Wasser in die Schale und rühre dann das Betonpulver ein. Besonders einfach geht das mit einem Rührquirl. Ein Rührholz oder ein Löffel funktionieren aber auch. Gebe nun vorsichtig Flüssigpigmente hinzu. Achtung, sie färben sehr stark. Verwende am besten einen Schaschlikspieß um kleine Mengen einzurühren und gebe dann bei Bedarf mehr Pigmente hinzu. Farben mischen kannst Du direkt in diesem Schritt, indem Du verschiedene Pigmente verwendest. Hier verlinke ich Dir einen Mishguide. Dieser zeigt Dir genau, welche Menge an Pigmenten Du für Deinen gewünschten Farbton benötigst.
  2. Gieße nun Deine Betonmasse mit Hilfe eines Trichters in die Form. Klopfe leicht dagegen, denn so steigen die Luftblasen nach oben und Du bekommst ein saubereres Ergebnis. Nach ein paar Stunden ist die Masse fest genug, um aus der Form gelöst zu werden. Ich habe immer ca. fünf Stunden gewartet. Nach 24 Stunden ist sie komplett durchgetrocknet.
  3. Zum Schluss kannst Du herausstehende Teile vorsichtig abbrechen. Schleife die Füße leicht mit Schleifpapier ab, damit Deine Nussknacker stabil stehen.

Gewinne eine Kreavtivkiste von Ultrament

Hast Du jetzt auch Lust bekommen, mit Beton kreativ zu werden? Heute verlosen wir ein großes Beton-Set von Ultrament. Verpackt in einer schönen Holzkiste findest Du Bastelbeton in weiß und Flüssigpigmente in Rot, Gelb, Blau, Grün und Schwarz. Damit kannst Du so richtig kreativ werden und Deine eigenen Beton-Ideen in die Tat umsetzen.

So kannst Du an der Verlosung teilnehmen:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag und sage mir, was Du gerne mit dem Beton-Set basteln würdest

Das Gewinnspiel endet am 03.12.21 um 05.59. Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Die Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Ich drücke Dir die Daumen!

 

Was ist überhaupt DIYnachten?

DIYnachten ist der kreative Blogger Adventskalender von Gingered Things, Mrs. Greenhouse, Mein Feensaub und mir. Jeden Tag öffnen wir zusammen mit euch ein Türchen auf einem unserer Blogs. Dahinter verbirgt sich immer eine schöne DIY Idee und ein richtig toller Gewinn für Selbermacher! Welcher Blog dran ist, bleibt natürich erst mal geheim. Ihr könnt euch ganz einfach über die  Webseite zum Türchen des Tages klicken ;-).

Um nichts zu verpassen, abonniert unseren Newsletter und folgt uns auf Instagram.

Ein ganz besonderes Dankeschön an unsere Hauptsponsoren!

Krippe aus Streichholzschachtel

(Werbung) Die Krippe ist für viele das Herzstück der Weihnachtsdeko – schließlich feiern wir bei dem Fest ja die Geburt Jesu. Für mich hat eine Krippe weniger religösen als kulturellen Wert und erinnert mich an meine Kindheit. Heute habe ich eine etwas andere Krippe für Dich im Gepäck: nämlich eine Hosentaschenkrippe mit Modellfiguren. Zusammen mit NOCH kreativ habe ich mir die Miniatur Krippe aus Streichholzschachtel ausgedacht und zeige Dir heute, wie es funktioniert.

Durch das offene Stalltor kann man bereits von außen Maria und das Jesuskind sehen. Zieht man die Schachtel aus, entfaltet sich die ganze Krippenszene mit Josef, Jesus, Maria, den heiligen drei Königen und natürlich auch den Stalltieren. Das ist eine süße kleine Deko-Idee für die Weihnachtszeit und gibt auch ein nettes Geschenk ab. Außerdem passt sie einfach so in die Hosentasche. Falls Du also unterwegs sein solltest, kannst Du die Krippe einfach mitnehmen.

Hast Du Lust auf noch mehr weihnachtliche Ideen mit Modellfiguren? Dann schaue Dir gerne meine Wunschnüsse, meinen Geschenkgläser oder meine Tischdeko an.

Krippe aus Streichholzschachtel basteln

Du brauchst:

Und so wird’s gemacht:

  1. Lege die Streichholzschachtel auf ein braunes Blatt und zeichne den Umriss nach. Schneide das Papier zurecht und schneide mit dem Cuttermesser in der Mitte eine Stalltüre hinein. Lege nun das Blatt auf die Streichholzschachtel und markiere Dir die Stelle, an der das Tor sitzt. Nun kannst Du an dieser Stelle mit dem Cutter ein Loch in Deine Schachtel schneiden und zwar etwas größer als Dein Stalltor.
  2. Schneide Streifen aus dunkelbraunem Papier,zeichne grob Fenster auf und schneide sie mit dem Cuttermesser aus. Am einfachsten geht es, wenn Du an einer Seite das Papier etwas länger lässt, damit Du es gut festhalten kannst. Schneide dieses Teil am besten erst ganz zum Schluss ab.
  3. Schneide zwei weitere Streifen aus dem dunkelbraunen Papier zurecht ( ca. 1 cm breit). Klebe die Streifen leicht schräg als Dach auf die Schachtel und schneide die Enden zurecht – Enden und Giebel dürfen etwas überstehen. Klebe auch Deine Fenster auf.
  4. Nun kommt der Innenteil dran. Klebe ein Stück braunes Papier  in den Hintergrund. Verteile etwas Sandstrukturpaste auf dem späteren Boden und lasse sie trocknen. Alternativ kannst Du auch mit Acrylfarbe arbeiten.
  5. Klebe nun die Krippenfiguren im inneren der Schachtel fest. Ich habe nicht alle Figuren geklebt, damit auch welche außen stehen können. Das Jesuskind und Maria habe ich so positioniert, dass man Sie auch von außen durch das offene Stalltor sehen kann. Wenn Du möchtest kannst Du auch noch einen Stern n den Hintergrund kleben.

 

Halloween-Deko: Kürbisdeko mit Miniaturfriedhof

(Werbung) – Vor Halloween darf eine Kürbisdeko nicht fehlen. Dieses Jahr habe ich zusammen mit NOCH kreativ eine richtig coole Idee umgesetzt: ein Friedhof im Miniaturformat ziert dieses Jahr unseren ausgehölten Kürbis. Heute zeige ich euch wie ihr dieses einfache aber coole Projekt umsetzen könnt.

Damit es so richtig schön gruselig wird, ist auf diesem Friedhof einiges los. Vampire und Zombies treiben dort nämlich ihr Unwesen. Als Gruselfan war ich mega begeistert, dass es Zombies und Vampire im Miniformat gibt. Vielleicht habt ihr ja schon meine Schachteln entdeckt, die ich ebenfalls damit dekoriert habe. Im Kürbis können sie sich aber auch sehen lassen. Eine kleine LED Lichterkette sorgt hier übrigens für die richtige Stimmung. Falls ihr den Kürbis raus stellt, achtet aber unbedingt darauf, eine Lichterkette für außen zu verwenden.

Wie alle Kürbisdekorationen, hält natürlich auch dieser Friedhof nur eine begrenzte Zeit lang. Den Modellfriedhof, Figuren und Bäume kannst Du einfach raus nehmen und weiter verwenden. Wenn Du- wie hier Islandmoos oder normales Moos verwendest, solltest Du es anschließend entsorgen.

Kürbis mit Miniaturfriedhof

Du brauchst:

Und so wird es gemacht:

  1. Schneide seitlich einen Bogen in den Kürbis und höhle Ihn aus. Ich verwende zum Schneiden ein großes Messer und zum Aushöhlen einen Eisportionierer aus Metall. Damit kann man den Kürbis am besten auskratzen.
  2. Jetzt kannst Du den Friedhof mit Strukturpaste und Patina-Pulver verschönern. Ich habe auch meine zusätzlichen Grabmäler mit Patina-Pulver behandelt. Dieser Schritt ist optional :).
  3. Klebe nun die Modellfiguren mit Bastelkleber auf dem Friedhof fest. Lasse den Kleber gut trocknen.
  4. Stelle den Friedhof in den Kürbis hinein und platziere ein paar Bäume drum herum. Wickle nun die Lichterkette um den Friedhof und die Bäume herum. Decke die Kabel mit etwas Dekomroos ab, aber achte darauf, dass die Lichter entweder darauf liegen, oder gut durchscheinen können.