Neueste Artikel

Dino Wandhaken

Werbung – Heute wird es wild, denn ich habe mich im Kinderzimmer ausgetobt und mir zusammen mit belton eine coole DIY Idee einfallen lassen, die Kinderherzen höher schlagen lässt. Aus alten Spielzeugdinosauriern und Sprühfarbe haben wir Dino Wandhaken gebastelt. Das ist eine super schöne Deko und der Sohnemann hat damit einen eigenen Platz für Jacken, Hüte und Co.     DIY Anleitung: Dino Wandhaken aus altem Spielzeug und Sprühfarbe

Für die Dino Wandhaken habe ich das neue belton free verwendet. Das ist ein wasserbasierter Sprühlack, der genau so handzuhaben ist, wie jede Spraydose, aber den großen Vorteil hat, keine Lösungsmittel zu enthalten. Sprich: er stinkt nicht. Ich habe das anfangs gar nicht geglaubt, da ich den typischen Sprühdosen-Geruch kenne, aber es stimmt wirklich. Ich habe sogar im geschlossenen Zimmer gesprüht. Natürlich hat die Farbe einen eigenen Geruch, aber eben nicht diesen fiesen, beißenden Geruch, der einen fast high macht. Ausserdem ist der belton free Lack umweltfreundlicher als Lösungsmittelhaltige Lacke und er entspricht ausserdem der DIN Norm EN 71-3. Damit ist er sogar für Kinderspielzeug geeignet. So kann ich ganz bedenkenlos lossprühen, selbst im Kinderzimmer.

Dass ich ein großer Dino Fan bin, habt ihr vielleicht schon bemerkt, als ich die Geburtstagskerzen oder die Fotohalter gepostet habe. Mit Sprühdose geht es natürlich am schnellsten, eine schöne Farbschicht zu bekommen und auch in die Ecken kommt man, dank passendem Acryllack sehr gut. Ich bin auf jeden Fall mega zufrieden mit den neuen Wandhaken und mein Sohn freut sich auch total, nicht zuletzt, weil sie so tief hängen, dass er selber dran kommt.

DIY Anleitung: Dino Wandhaken aus altem Spielzeug und Sprühfarbe

DIY Anleitung: Dino Wandhaken aus altem Spielzeug und Sprühfarbe

Dino Wandhaken selber machen

Du brauchst:

  • Spielzeugdinos
  • Holzbrett
  • Säge mit feinem Sägeblatt
  • Schleifpapier
  • Modellbaukleber (optional)
  • belton free Grundierung
  • belton free Lackspray (hier hellblau, blau und weiß)
  • Heißkleber

Und so wird’s gemacht:

  1. Säge Deinem Dino den Kopf ab. Bei dem Entenschnabeldino konnte ich einfach den Kopf abnehmen, da ich beim Fleischfresser die Arme behalten wollte, habe ich den Torso zur Hälfte dran gelassen. Hier kommt es einfach auf euren Dino an, was Sinn macht. Auf jeden Fall sollte der Schnitt gerade sein und mit einer feinzackigen Säge gemacht werden. Ich habe einfach eine Holzsäge mit feinen Blättern verwendet.
  2. Schleife die Schnittkante mit Schleifpapier ab.
  3. Klebe bewegliche Teile, wie hier die Arme, mit Modellbaukleber fest.
  4. Grundiere den Dino mit der belton free Grundierung. Diese ist weiß und sorgt dafür, dass ihr später ein ebenes Farbbild habt. Ausserdem kommt so die Farbe später besser zur Geltung. Grundierung ist vor allem bei dunklen oder mehrfarbigen Oberflächen wichtig. Zum Sprühen am besten den Dino-Kopf auf einen Stock stecken. So kommst Du von allen seiten gut ran. Lasse die Grundierung trocknen.
  5. Jetzt kommt der Sprühlack. Trage diesen in einem Abstand von ca. 25 cm dünn auf. Die erste Schicht muss nicht decken. Lasse den Lack trocknen und wiederhole den Vorgang, bis die Farbe deckt. Ich habe es in 2 Schichten deckend bekommen. Auf keinen Fall solltest Du es in einem Gang mit viel Farbe versuchen, denn so entstehen “Nasen” – die Farbe läuft.
  6. Während der Dino trocknen, kannst Du schon mal Dein Brett weiß ansprühen. Natürlich könnt ihr sie auch belassen, wie sie sind.
  7. Gerade bei Figuren wie dem Dino hier gibt es einige Stellen, bei denen es schwierig ist, mit der Sprühdose ran zu kommen. Dafür gibt es von belton free passend zu den Sprühdosen auch einen Wasserlack mit Spezialpinsel. Das ist quasi wie ein geruchsneutraler Nagellack, der es ermöglicht, auch in die letzte Ecke zu kommen. Da der Farbton genau gleich ist wie bei der Srühfarbe sieht man später nichts von der Pinselei.
  8. Wenn alles gut getrocknet ist, kannst Du den Kopf mit Heißkleber auf das Brett kleben. Trage diesen rasch auf und verteile ihn so, dass er möglichst nicht heraus schaut. Du musst diesen Schritt wirklich schnell machen, da der Kleber, wenn er nicht mehr ganz heiß ist nicht mehr gut hält.
  9. Die fertigen Dino Wandhaken habe ich mit Power Strips an der Wand befestigt. Aber natürlich gehen auch Schrauben oder (bei geringer Belastung) Bilderrahmenaufhänger.

DIY Anleitung: Dino Wandhaken aus altem Spielzeug und Sprühfarbe

Pflück Dein Glück – Erdbeerpflänzlein zum Muttertag

(WERBUNG) Endlich geht wieder die Erdbeerzeit los! Gleich nachdem die Weihnachtssachen aus den Regalen verschwunden sind giere ich immer schon auf die ersten regionalen Erdbeeren. Ab Februar verkneife ich mir es dann, die halbreifen Import Exemplare zu kaufen, und ab April kann mich dann nichts mehr halten. Dieses Jahr will ich aber auch ein paar Erdbeeren selber groß ziehen, aber nicht nur für mich, sondern auch als Geschenkidee zum Muttertag. Zusammen mit GLÜCK Marmelade habe ich einfach einige Samen im Glas groß gezogen um diese dann weiter zu verschenken. Ist auf jeden Fall nachhaltiger als Schnittblumen, sieht mindestens genau so schön aus und macht glücklich!

Unter dem Motto “Pflück Dein Glück”  gibt es im Mai 2019 zu jedem Glas “GLÜCK aus Erdbeeren” ein Tütchen mit Erdbeersamen dazu. Die kannst du im Garten oder direkt im Marmeladenglas aussäen. Natürlich solltet ihr euer Pflänzlein umtopfen, wenn das Glas zu klein wird, denn es soll ja möglichst viele Erdbeeren tragen! Aber zur Anzucht und als Give Away zum Muttertag ist das leere Glas perfekt! Das Motto ist ja genau meins, denn Erdbeeren machen mich mindestens genau so glücklich wie Schokolade :).

Die Marmeladevon GLÜCK habe ich natürlich schon oft gesehen – sie fällt ja auch einfach mit den hübschen Gläsern. Probiert habe ich sie allerdings jetzt erst und ich muss sagen, sie ist echt meeeega lecker! Man schmeckt die 70% Fruchtanteil total und da ich kein Fan von Riesenbrocken auf dem Brot bin freue ich mich besonders, dass es viele Sorten auch passiert gibt. Ich glaube, ich werde mich noch quer durch das Sortiment probieren müssen…

Bei uns in der Familie sind Erdbeeren sehr beliebt und erinnern mich immer an meine Kindheit. Meine Oma hat für meine Mutter immer Erdbeeren mit Sahne und Zucker gemacht, sie dann für uns Kinder und ich jetzt für meinen Sohn. Auch Grießbrei mit Erdbeeren ist für mich ein absolutes Familiending. Deswegen habe ich zu dem Glas noch ein kleines Leporello mit meinen liebsten Erdbeerrezepten gebastelt. So wird das Muttertagsgeschenk noch etwas persönlicher. Natürlich könnte man in dem Leporello auch Tipps für die Pflege der Erdbeerpflanzen sammeln oder einfach Fotos einkleben, aber in meinem Fall fand ich Rezepte einfach sehr passend.

Erdbeere im Glas als Geschenkidee

Du brauchst:

  • Ein Glas GLÜCK aus Erdbeeren
  • Erdbeersamen (im Mai beim Kauf eines Glases enthalten)
  • Erde
  • Anhänger aus Papier
  • Bäckergarn

Und so wird’s gemacht:

  1. Füllt euer leeres Glas mit Erde und die Samen gleichmäßig verteilen.
  2. Beschriftet einen Anhänger und bindet ihn mit Bäckergarn und Schleife fest.
  3. Jetzt braucht ihr nur noch etwas Geduld, bis euer Pflänzlein sprießt 🙂

Leporello mit Erdbeer-Rezepten

Du brauchst:

  • einen Papierstreifen (ca. 7 x 41 cm , 120g Papier)
  • Bilder von Lieblingsgerichten
  • Klebestift oder Kleberoller
  • Einen Fineliner

Und so wird’s gemacht:

  1. Lege den Papierstreifen vor dich und falte ihn in der Mitte. Falte jetzt in gleichmäßigen Abständen die Seite immer wieder nach links und rechts bis du eine Zieharmonika-Form hast.
  2. Schneide die Bilder aus und klebe sie etwas schräg mit einem Klebestift oder Kleberoller auf die Seiten. Meine Bilder sind etwas kleiner als die Seiten (ca. 4 x 5 cm).
  3. Jetzt kannst Du die Rezepte dazu schreiben. Ich habe mich an einfache Rezepte gehalten, da der platz natürlich begrenzt ist. Falls du kompliziertere Rezepte nehmen willst, rate ich Dir, ein größeres Leporello zu machen.

Deo selber machen : 5 Blogs 100 Ideen – Naturkosmetik

“Naturkosmetik: ich weiß, was drin ist” lautet heute das Thema der DIY Challenge. Es gibt tatsächlich viele Kosmetikprodukte mit umstrittenen und/oder unnötigen Zusatzstoffen, die über die Haut in unseren Körper gelangen. Ausserdem fällt durch die meist mit Plastik verpackten Produkte ganz schön viel Müll im Badezimmer an. Kein Wunder, dass viele Menschen anfangen, sich ihre Kosmetikprodukte selber zu machen. Man weiß einfach, welche Inhaltsstoffe drin sind, vermeidet Müll und spart obendrein noch Geld! Ich zeige Dir heute, wie Du ganz einfach Dein eigenes Deo mit leckerem Lavendelduft herstellen kannst. Und das mit nur 4 Zutaten, die du bestimmt schon zuhause hast!

Seit Beginn des Jahres kaufe ich fast keine in Plastik verpackte Kosmetik mehr. Einen Ansporn dazu hat mir ein tolles Buch gegeben, dass ich letztes Jahr vorgestellt habe. Shampoo, Gesichtsseife, Bodylotion habe ich alles in fester Form. Auf viele Produkte kann man ohnehin verzichten. Was ich aber etwas zögerlicher ersetzt habe ist mein Sprühdeo. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ein selbst gemachtes Deo genau so gut trocken hält… Ich habe es dann einfach mit Natron und Wasser probiert und war ziemlich begeistert. So easy und es funktioniert! Das Natron wirkt antibakteriell und vertreibt die Bakterien, die für Schweißgeruch verantwortlich sind. Es gilt als DAS Hausmittel gegen Schweiß. Um das Deo in den Deoroller zu machen, habe ich etwas Stärke hinzu gegeben, so wird es etwas dickflüssiger. Und für einen frischen Duft habe ich ätherisches Lavendelöl verwendet. Das Natron und die Stärke setzen sich unten ab, das Deo muss also immer vor dem Gebrauch kurz geschüttelt werden. Aber das nehme ich gerne in Kauf!

 

Natron Deo kann man zum Sprühen, als festes Deo oder für den Deoroller herstellen. Ich finde den Roller ganz praktisch. Dafür habe ich den Roller eines aufgebrauchten Deos verwendet. Es gibt auch in einigen Apotheken leere Deoroller zu kaufen, aber die leeren Flaschen sind fast genau so teuer, wie ein volles Deo und gibt es manchmal nur im Set. Kaufe also am besten ein Deo in einem Glasroller, bei dem Du den Deckel wieder abmachen kannst.

 

Deo mit Natron selber machen

Du brauchst:

  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Natron
  • 1 geh. TL Stärke
  • einige Tropfen ätherisches Öl

Und so wirds gemacht:

  1. Koche das Wasser kurz auf und lasse es wieder abkühlen.
  2. Füge nun die Stärke und das Natron hinzu und rühre alles gut durch.
  3. Jetzt kannst Du mit ätherischem Öl noch einen frischen Duft hinzu fügen. Ich finde für Deo Lavendel, Zitrone oder Minze gut. Achte darauf, dass du reines ätherisches Öl verwendest und gebe es tropfenweise hinzu, bis dir der Geruch gefällt.

Ich bin schon sehr gespannt, was Titatoni, Filizity, Gingered Things und Bonny und Kleid für das Bad zusammengemischt haben. Und natürlich seid auch Ihr wieder gefragt. Zeigt uns eure DIYs und macht mit bei der DIY Challenge – 5 Blogs 1000 Ideen!

  • Verlinkt euren Blogbeitrag in unserem Linkup (unten)
  • Teilt eure Idee auf instagram und facebook mit den Hashtags #diychallenge und #5blogs1000ideen
  • Pinnt eure Beiträge zum Thema auf unsere Gruppenpinnwand (schreibt mir eine Mail, damit ich euch hinzufügen kann)

Es muss übrigens kein brandneues DIY sein. Falls ihr einen passenden Beitrag habt egal wann er entstanden ist, dürft ihr ihn gerne im Rahmen unserer DIY Challenge zeigen ;-).

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


 

Am 26.5. 2019 geht es bei 5 Blogs 1000 Ideen weiter mit dem Thema: Grün Wohnen: Pflanzen in Szene setzen.