Alle Artikel in: Wohnaccessoires

Dino Wandhaken

Werbung – Heute wird es wild, denn ich habe mich im Kinderzimmer ausgetobt und mir zusammen mit belton eine coole DIY Idee einfallen lassen, die Kinderherzen höher schlagen lässt. Aus alten Spielzeugdinosauriern und Sprühfarbe haben wir Dino Wandhaken gebastelt. Das ist eine super schöne Deko und der Sohnemann hat damit einen eigenen Platz für Jacken, Hüte und Co.     Für die Dino Wandhaken habe ich das neue belton free verwendet. Das ist ein wasserbasierter Sprühlack, der genau so handzuhaben ist, wie jede Spraydose, aber den großen Vorteil hat, keine Lösungsmittel zu enthalten. Sprich: er stinkt nicht. Ich habe das anfangs gar nicht geglaubt, da ich den typischen Sprühdosen-Geruch kenne, aber es stimmt wirklich. Ich habe sogar im geschlossenen Zimmer gesprüht. Natürlich hat die Farbe einen eigenen Geruch, aber eben nicht diesen fiesen, beißenden Geruch, der einen fast high macht. Ausserdem ist der belton free Lack umweltfreundlicher als Lösungsmittelhaltige Lacke und er entspricht ausserdem der DIN Norm EN 71-3. Damit ist er sogar für Kinderspielzeug geeignet. So kann ich ganz bedenkenlos lossprühen, selbst im Kinderzimmer. Dass ich …

Fototransfer auf FIMO: Kühlschrankmagnete für 5 Blogs 1000 Ideen

Seit ich erfahren habe, dass Fototransfer auf FIMO ganz einfach funktioniert, bin ich ein riesen Fan dieser Technik. Die Formmasse reagiert nämlich mit der Farbe eines Laserdrucks und man kann so jedes beliebige Bild auf FIMO verewigen. Die Technik habe ich schon in meinem Beitrag zu Fototransfertechniken vorgestellt, aber bisher gab es von mir noch kein konkretes DIY dazu. Wie gut, dass diesen Monat unsere DIY Challenge 5 Blogs 1000 Ideen weiter geht. Für den Februar lautet das Thema: “Knete dich glücklich: Ideen mit Modelliermasse”.     Da mir das Wintergrau und der Februarmatsch doch ordentlich auf den Keks geht, habe ich ein paar bunte Kühlschrankmagnete mit Blumenmotiven gebastelt. Die bringen ein wenig Farbe in die Bude und kitzeln die Frühlingsgefühle wach! Für dieses Projekt braucht ihr übrigens unbedingt FIMO. Ich habe ja schon erwähnt, dass die Masse mit dem Laserdruck reagiert. Ich kann nicht sagen, ob anderer Polymerclay das auch kann, oder ob es eine Besonderheit von FIMO ist. Falls ihr das schon mal getestet habe, gebt mir gerne in den Kommentaren Bescheid. Was ich …

Untersetzer aus FIMO

Lange Zeit fand ich Bierdeckel und Untersetzer für Gläser einfach nur spießig. Mein Gott, wenn das Glas tropft, wischt man es eben weg… Ein anderes Thema sind fiese Kafferänder, die gar nicht weg gehen und so musste ich Untersetzern dann doch eine Daseinsberechtigung einräumen. Ausserdem ist es auch einfach eine wunderbare Deko! Heute gibt es also mal ein DIY für Untersetzer von mir, und zwar in schön sommerlichen Farben! Vor zwei Jahren habe ich mal im Second-Hand Shop solche Glastellerchen entdeckt: die mit den schönen Mustern im Boden. (Wenn ihr sie seht, erkennt ihr sie wieder… schaut mal bei den Steps) Das Muster ist erhaben und ich habe länger überlegt, wie ich ein Negativ-Abdruck davon machen kann. Mein Kopf war so fixiert darauf, eine Form zu machen und Untersetzer aus Gips oder so zu gießen, dass ich an die offensichtliche Vorgehensweise gar nicht gedacht habe: FIMO. Die Glasschalen könnt ihr einfach in eure Formmasse drücken und, wenn ihr sie vorher gut einölt, auch wieder ablösen. So lässt sich relativ fix eine ganze Garnitur von Untersetzern …

DIY Challenge: Korb mit Jersey Garn verschönern

Körbe liegen gerade voll im Trand: als Aufbewahrung, Übertopf für Pflanzen oder auch in Form von Taschen, Wohnaccessoires und Co. Manchmal ganz natürlich, manchmal auch bunt oder sogar aus Materialien wie Metall… Für unsere DIY Challenge #5blogs1000Ideen habe ich mir einen alten Korb geschnappt, um das Wohnaccessoire ein wenig aufzupeppen. Die Aufgabe diesen Monat lautet nämlich: “Körbe verschönern”. Erlaubt ist alles, was uns (bzw. euch) dazu einfällt, denn wir freuen uns jeden Monat über die Vielfalt von Ideen, die hier zusammen kommen!

Tablett mit Tragegriffen

Immer, wenn ich in den Baumarkt gehe, komme ich nicht drum herum, herumzustromern und mich vom Angebot inspirieren zu lassen. Ich plane schon immer etwas zeit zum „bummeln“ ein, denn rein gehen, holen was ich will und wieder gehen funktioniert so gar nicht. Und da sie dort für Kinder Einkaufswagen mit Auto-Vorbau haben, ist auch Käpt‘n Milchbart gerne bereit, etwas mehr Zeit zwischen Holz, Werkzeugen und Co. zu verbringen. Bei meinem letzten Besuch bin ich über ein paar super schöne Holzgriffe gestolpert, die ich in meinem neuesten DIY verbaut habe: ein kleines Tablett aus Holz. 

Vasen mit Käfer Motiv

Daußen fängt jetzt alles an zu Blühen, die Bäume werden immer grüner und auch Zuhause habe ich immer mehr Lust auf Blumen und Pflanzen. Am liebsten mag ich einzelne Blüten, oder Zweigchen in Vasen, Flaschen, oder was sich sonst noch so findet. Neulich hat mir meine Mutter eine sehr hübsche Ginflasche gegeben, die einfach dazu prädestiniert ist, Blümchen zu beherbergen. Fehlt nur noch ein hübsches Motiv: ich habe mich für ein paar Hirschäfer entschieden. Nicht ganz so abgedroschen wie ein Blümchen-Motiv, ein wenig kafkaesk und farblich passend zu allen möglichen Blumen, die hier Einzug erhalten werden, sind die Hirschkäfer ein ziemlich dankbares Motiv. Ich stehe ohnehin auf Krabbelkram (als Motiv, bitte nicht als Hausplage…) und nach meinen Geschirrtüchern ist es mal wieder Zeit für einen Hauch von Kafka, findet ihr nicht? Eigentlich wollte ich ja wieder mit Decalfolie arbeiten, so wie hier. Aber im Copyshop konnten sie nicht mit Tintenstrahl drucken und mein Drucker ist gerade nicht besonders fit. Die Alternative: Klebefolie. Das funktioniert viel einfacher, als Decalfolie, hat aber den Nachteil, dass man die …

Frühstücksschalen im 80s Style bemalen

(Werbung) Geht es euch auch so: Wenn ihr morgens euren Kaffee aus einer schönen Tasse trinkt, oder eure Cerealien aus einer schönen Schüssel esst, startet ihr gleich viel besser in den Tag? Bei mir ist es definitiv so! Wenn dann noch die Sonne zum Fenster reinschaut, kann kaum was schief gehen (Jedenfalls fühlt es sich so an). Zusammen mit Pilot Pen habe ich ein paar ganz schlichte Frühstücksschalen mit einem Gute-Laune-Muster bemalt. So fängt der Tag auf jeden Fall schon mal bunt und fröhlich an!  

Winterliche Lichtidee: Schneeball Lampe

(Werbung) Die Letzte Woche vor Weihnachten hat begonnen – Zeit, um durchzudrehen! Letzte Geschenke wollen besorgt und gebastelt werden, der Baum muss noch geholt und die Wohnung geschmückt werden. Ich möchte euch heute ein Bisschen Inspiration für beides geben: Deko- und Geschenke. Zusammen mit Kabelscheune habe ich mir eine schöne winterliche Lichtidee einfallen lassen, die sich super als Geschenk zu Weihnachten macht, aber auch einfach als Deko für die richtige Winterstimmung sorgt: eine Schneeball-Lampe.

Untersetzer aus Holz

(Werbung) Habt ihr Untersetzer für eure Töpfe? Ich muss ganz ehrlich gestehen, bei mir sind es bisher meist Schneidebrettchen oder schöne Fliesen, die als Hitzeschutz für Töpfe und Co verwendet werden. Der Grund: ich habe einfach nie ein passendes Modell gefunden. Nicht, dass ich stundenlang danach gesucht hätte, ich habe nur nie im richtigen Moment ein schönes Modell gefunden. Deswegen habe ich mich auch gar nicht weiter auf die Suche gemacht, sondern zusammen mit toom Baumarkt einfach mein eigenes Modell entworfen. Zuerst wollte ich einfach nur Kanthölzer verwenden und mit Knoten unterteilen. Die Holzkugeln, die ich eigentlich für ein anderes Projekt hatte, lagen zufällig in der Nähe. Damit der Untersetzer nicht so ganz gerade wird, habe ich die Kugeln versetzt eingesetzt. Das bringt ein wenig mehr Spannung, sieht aber nicht zu unordentlich aus. Auch hier empfehle ich euch, die Kanthölzer direkt im Baumarkt zuschneiden zu lassen. Das kostet bei toom nichts extra und erspart euch nervige Sägarbeit. Wenn ihr alle Teile parat habt, ist der Untersetzer in ein paar Minuten fertig gestellt! Ich finde, das …

Sommernachtstraum: Nachttisch aus Getränkekiste

(Werbung) Ein bisschen Sommerfeeling für Zuhause gefällig? Bei den tropischen Temperaturen da draussen wird es Zeit, dass der Sommer nun auch in unsere vier Wände einzieht. Ich habe mir sommerliche Farben ins Schlafzimmer geholt und ein leichtes, aber ganz tolles DIY für euch dabei. Zusammen mit toom Baumarkt habe ich mich ans Werk gemacht und aus einer Getränkekiste einen süßen Beistelltisch gebaut.   An Getränkekisten gibt es eine riesige Auswahl, da kann man wirklich in jeder erdenklichen Farbe etwas finden. Ich habe mich für die rosa Evian Kiste entschieden, die passt zur gelben Tischdecke und ist einfach super schick ;-). Mit ein paar Handgriffen – und ausführlicher Putzarbeit – wird aus der Kiste ratzfatz ein schöner Nachttisch. Das Holz habe ich mir direkt bei toom zurechtschneiden lassen. Wenn man es dort kauft, ist der Zuschnitt kostenlos. Man kann übrigens auch mitgebrachtes Holz schneiden lassen, das kostet dann aber extra. Auf jeden Fall spart ihr euch so lästiges Zurechtsägen und könnt sofort mit dem Zusammenbauen beginnen.   Nachttisch aus Getränkekiste bauen   Ihr braucht: eine Evian …