Allgemein, DIY, Kleinigkeiten, Upcycling, Wohnaccessoires
Schreibe einen Kommentar

Aufbewahrung aus Marmeladengläsern mit besonderer Schablonentechnik

Werbung – Ordnung halten ist wirklich nicht so einfach, wenn man nicht das passende System hat. Gerade im Bastelzimmer hat man viele Kleinigkeiten, die in großen Schubladen oft untergehen. Und jedes Mal anfangen zu kramen und zu suchen kann einem völlig die Lust an einem Projekt verderben. Um kleine Gegenstände gut zu verstauen, habe ich mir zusammen mit belton ein Upcycling Projekt ausgedacht: meine Aufbewahrung aus Marmeladengläsern.

Mit einer besonderen Schablonentechnik könnt ihr alten Gläsern einen coolen ausgefransten Rand verpassen. So lässt sich jedes Glas schön ansprühen, aber man sieht trotzdem noch, was drin ist. Und ihr habt garantiert schon alles zuhause, was ihr für die Aufbewahrung aus Marmeladengläsern braucht. Die Schablone ist nämlich einfach aus gerissenem Malerkrepp.

Da es in meinem Arbeitszimmer einige bunte Sachen gibt, versuche ich, den Rest möglichst schlicht zu halten: weiße Möbel, weiße Wände, etwas Holz. Auch meine Aufbewahrungsgläser habe ich daher farblich schlicht gelassen. Natürlich kann man sich da austoben und das Projekt auch in bunt umsetzen.

Aufbewahrung aus Marmeladengläsern

Du brauchst:

  • ein oder mehrere Marmeladengläser
  • Schleifpapier (P320)
  • breites Malerkrepp
  • belton free Sprühlack (hier weiß und grau)
  • Nagel oder Schraube zum Befestigen

Und so wird’s gemacht:

  1. Wasche das Marmeladenglas gut aus. Falls es mit Schrift bedruckt ist, kannst Du diese mit einem Cutter wegkratzen. Etiketten lassen sich gut mit Spülmittel und Wasser entfernen.
  2. Schleife das Marmeladenglas mit Schleifpapier in P320 an.
  3. Reiße das Kreppband seitlich ab und klebe es auf dein Marmeladenglas. Dort, wo das Tape gerissen ist, deckt es nicht mehr so gut. Dadurch entsteht die ausgefranste Kante. Decke alles, was nicht angesprüht werden soll ebenfalls mit Malerkrepp ab.
  4. Jetzt kannst Du das Glas und den Deckel mit dem Sprühlack ansprühen. Schüttle die Dose vorher eine Minute lang und sprühe auf einem Stück Karton o.ä. Probe. Fange immer ausserhalb des Objekts an und sprühe in mehreren dünnen Schichten.
  5. Ziehe das Malerkrepp ab, so lange der Lack noch feucht ist. Lasse den Lack 3 Stunden lang trocknen.
  6. Befestige nun den Deckel mit einem Nagel oder einer Schraube unten am Regal. Jetzt Kannst Du die Marmeladengläser einfach befüllen und dran drehen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.