DIY, easy-peasy, Halloween, Kleinigkeiten
Kommentare 9

Das dritte Auge: gruselige Brosche

Falls ihr an Halloween eher Understatement-mäßig dabei sein und keine großen Geschosse in Sachen Kostüm ausfahren wollt, habe ich heute eine Idee für euch. Die Brosche mit Auge könnt ihr ganz dezent am Hemdkragen, Mütze oder an der Tasche befestigen. Ob das als Kostüm durchgeht sei mal dahingestellt. Auf jeden Fall habt ihr damit ein kleines und irgendwie ekliges Accessoire.

DIY Brosche mit Auge: gruseliges Accessoire fürhall oween

Beim Bearbeiten des Puppenkopfes für meine Servierteller ist eines der Augen rausgefallen und als es mich dann so liedlos anblickte, brachte ich es einfach nicht übers Herz, es wegzuwerfen. Im Gegenteil, der Gedanke „daraus kann man doch noch was machen“ wurde instant-mäßig von einer easy-peasy-Bastelidee ersetzt. Von der Größe und Form her ist es auch einfach prädestiniert für dieses kleine DIY. Und wer braucht denn bitte keine Augenbrosche? Vor allem kurz vor Halloween…

DIY Brosche mit Auge: gruseliges Accessoire fürhall oween

Ich habe übrigens nicht wieder extra einen Ansteckpin gekauft. Da ich nämlich ein paar besitze, verwende ich den Verschluß für mehrere Pins und ersetze das Vorderteil durch Reißzwecken. Das ist ein wenig gröber und ich würde es nicht unbedingt an eine Seidenbluse stecken, aber ich habe sowieso keine Seidenblusen…

Ihr braucht:

augenbrosche2

Und so wird’s gemacht:

Einfacher könnte es gar nicht gehen. Alles, was ihr tun müsst ist, das Auge auf die Reißzwecke bzw. Anstecknadel zu kleben und -hexhex- fertig ist die Brosche!

DIY Brosche mit Auge: gruseliges Accessoire fürhall oween

*Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich ein paar Cent verdiene, wenn ihr über den Link einkauft. Für euch entstehen dadurch aber keine Mehrkosten! Vielen Dank, dass ihr dekotopia unterstützt und mir ermöglicht, meine Zeit in die Entwicklung neuer DIY Projekte zu investieren!

Verlinkt mit creadienstag und Schocktober

Merken

Merken

Merken

Merken

9 Kommentare

  1. Da „gucken“ die Leute aber, wenn ich so eine Augenbrosche am Kragen tragen würde! Witzige Idee.
    Liebe Grüße
    Cora

  2. Gruselig. Witzig. Und überhaupt, so ein drittes Auge kann man doch gut gebrauchen, oder?
    LG Yna

  3. Die süße Idee trifft auf das Kindliche in mir und regt direkt an:

    Das dritte Auge, hab dich im Blick, da werf ich nen Auge drauf – ach, das könnte ichtig Spaß machen 🙂

    Klasse!
    Herzlich dich grüßend und zu zwinkernd,
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.