Alle Artikel in: Allgemein

Kerzen färben

Kerzen färben ist gerade voll im Trend und das zu Recht, denn es macht super viel Spaß, ist total einfach und sieht wunderschön aus! Ob als Weihnachtsdeko, Geschenkidee oder für den Adventskranz, ich finde, selbst gefärbte Kerzen dürfen dieses Jahr auf keinen Fall fehlen. Deswegen zeige ich euch heute, wie es funktioniert. Bei dieser Technik werden fertige Kerzen einfach in gefärbtes Wachs getaucht, wodurch sich schöne Muster auf den Kerzen Bilden. Ihr könnt so zweifarbige oder mehrfarbige Kerzen machen, oder sogar Farbverläufe. Ich persönlich finde einache Färbungen aus einer Wachsschicht am schönsten. Je öfter man die Kerzen in das Wachs taucht, desto dicker werden sie und wenn man es übertreibt, kann es schon komisch aussehen. Ich rate euch also, lieber bei einer oder zwei Farbschichten zu bleiben. Ich habe meine Kerzen einmal von unten und einmal von oben gefärbt, so kann man schön mit Farbkombinationen spielen und bekommt bunte Kerzen, die trotzdem gleichmäßig sind. Für diese Idee braucht man relativ viel Wachs, da man die Kerzen eintauchen muss. Ich rate euch, das Wachs in hohe …

Adventskranz mit 24 Kerzen

Adventskalender oder Adventskranz? Warum nicht beides vereinen und einfach 24 Kerzen, statt nur vier verwenden? Aus einem Holzbrett und 24 Kerzen habe ich einen Adventskranz gebaut, bei dem man jeden Tag eine neue Kerze anzünden darf. Das ist eine moderne Alternative zum klassischen Adventskranz, die man jedes Jahr wieder verwenden kann.   Da es ja im Dezember eher düster und trist ist, habe ich beschlossen, dieses Jahr nicht an Farbe zu geizen und einen ganz bunten Adventskranz gemacht. Nach dem Zero-Waste Adventskranz vom letzten Jar, meiner Variante mit Tierfiguren und meinem Adventskranz mit Modellfiguren sind die Farben mal eine tolle Abwechslung. Leider gab es nicht genügend Auswahl, um 24 verschieden farbige Kerzen zu verwenden, aber ich finde auch so ist dieser Adventskranz ein richtiges Farbfeuerwerk, das Weihnachtsstimmung und gute Laune verbreitet. Die Basis ist aus Holz gemacht. Da ich vom Hochbett noch einige Reste hatte, habe ich einfach eines davon verwertet. Wichtig ist, dass es dick genug ist, um mit dem Forstnerbohrer Löcher zu bohren (min. 1,8 cm dick) und dass ihr Platz für 24 …

Schlüsselbrett für Bergliebhaber

Werbung – Ein Schlüsselbrett ist super wichtig, wenn man zuhause etwas Ordnung haben möchte. Wie oft läuft man sonst suchend in der Wohnung herum, weil man mal wieder nicht weiß, wo man seine Schlüssel abgelegt hat? Oder er landet einfach auf dem nächstbesten Ablageort, wo er dann einfach stört? Zusammen mit NOCH kreativ habe ich ein Schlüsselbrett gebastelt, das nicht nur praktisch ist, sondern dank der Modellfiguren auch super schön aussieht! Heute zeige ich euch, wie ihr so ein Schlüsselbrett selber machen könnt.   Natürlich sind heute auch wieder die Modellbauminis mit von der Partie. Und zwar habe ich aus Holz eine Berglandschaft gebaut, auf der sich nun Bergtiere, Wanderer und Kletterer tummeln dürfen. Ich finde es ja mega cool, dass es sogar Murmeltiere im Miniaturformat gibt! Das Projekt eignet sich super für die Verwertung von Holzresten, denn ihr braucht nur kleine Stücke Holz dafür. Falls ihr mehr Schlüssel unterbringen müsst, könnt ihr die Bergkette natürlich beliebig erweitern. Schlüsselbrett selber machen Ihr braucht: Holzreste Säge Papier und Stift für die Vorlage Schleifpepier Acrylfarbe Holzkleber kleine …

Gästezimmerdeko mit Fotoleinwand

Werbung – Wenn es um Gemütlichkeit geht, sind Bilder ein wahnsinnig wichtiges Element für die Inneneinrichtung. Selbst mit Pflanzen und Deko sieht eine kahle Wand immer danach aus, als ob niemand den Raum verwendet. Bei unserem Gästezimmer war genau das der Fall und wir haben es endlich ganz eingerichtet und bei MEINFOTO.de Bilder auf Leinwand drucken lassen. Eine Fotoleinwand ist nämlich eine einfache und kostengünstige Methode, etwas Individualität in die eigenen vier Wände zu bringen. Als Motiv für die Fotoleinwand haben wir coole Prints gewählt, die von der NASA und JPL kostenlos zum Download zur Verfügung stehen. Es sind Zukunftsvisionen, die verschiedene Designer basierend auf echten Forschungen der NASA illustriert haben. Ich finde die Idee dahinter einfach super und da die Bilder auch noch super schön sind, war die Wahl ziemlich schnell getroffen. Schau Dir die komplette Sammlung gerne hier an, vielleicht findest Du ja auch das passende Space-Motiv für Dein Zuhause. Ich finde es ja wahnsinnig, was für eine Veränderung die Bilder auf Leinwand für unser Gästezimmer bringen. Es sieht einfach gleich viel freundlicher …

Käfer Wandschmuck selber machen

Ein bisschen makaber finde ich Insektensammlungen ja schon, aber mindestens genau so schön. Da ich keine toten Tiere an meinen Wänden haben möchte, habe ich mir ganz einfach welche gefaked: mit Spielzeugfiguren und Sprühlack. Das geht ratzfatz und man sieht auf den ersten Blick gar nicht, dass der Käfer und der Skorpion nie gelebt haben. Natürlich kann man sich für viel Gelt den Wohntrend ganz einfach nach Hause holen. Alternativ kannst Du dir den  den trendigen Käfer Wandschmuck auch einfach kostengünstig  selber machen.   Schon als Kind fand ich Käfer und Co wahnsinnig faszinierend. Ich habe mir jeden Krabbler genau angesehen und hatte sogar eine Zeit lang mal eine Zucht von Kellerasseln. Schon damals habe ich mich gewundert, warum die Menschen Falter meist eklig finden, Schmetterlinge aber schön, denn eigentlich sehen sie sich doch sehr, sehr ähnlich. Aber zurück vom Flattervieh zu den Krabbeltieren. Die Faszination für Käfer und Co habe ich immer noch, nur wenn es zu viele sind, die Größe erschreckend ist, oder einfach zu viele Beine im Spiel sind, ekele ich mich dann …

Kürbisdeko mit Tattofolie – ohne Schnitzen

Kürbisdeko ohne Schnitzen kann man meistens ziemlich schnell umsetzen und ich finde, sie steht den klassisch geschnitzten Kürbissen in nichts nach. Meine Variante für dieses Jahr ist super easy, denn ich habe einfach eine Kürbisdeko mit Tattoofolie gemacht. Jetzt ranken sich hübsche Blätter auf den weißen Kürbissen und bringen etwas Herbststimmung, ohne dabei abgedroschen zu wirken. Die liebe Evi von Mrs. Greenhouse hat einige Blogger dazu aufgerufen, eine Blogparade rund um Dekoideen und DIY mit Kürbissen zu veranstalten.#styleyourkürbis heißt die Aktion und neben meiner Idee findet ihr noch viele weitere coole DIY Anleitungen – ich habe sie euch weiter unten alle verlinkt. Tattoofolie ist ein super vielfältiges Material für DIY, denn man kann damit auch Komplexe Formen super schnell auf jede glatte Oberfläche bekommen. Ich habe bisher noch keine Tattoofolie gefunden, die auf der Haut gut aussieht, aber für meine DIY Projekte liebe ich es. Alternativ könnt ihr auch Decalfolie verwenden, allerdings ist das ein wenig aufwändiger, da man die Motive mit Klarlack fixieren muss. Für eine saisonale Deko wie die Kürbisse hier empfehle ich …

DIY Hochbett: Ein Spielbett für kleine Abenteurer

Ein Hochbett selber bauen ist ein Projekt, vor dem viele Menschen zurück schrecken. Es soll ja schließlich stabil sein und auch einige Jahre viel Belastung aushalten – besonders wenn es ein Spielbett ist. Aber man muss ja nicht unbedingt bei Null anfangen. Aus einem schlichten Hochbett, das man günstig gebraucht kaufen kann, lässt sich mit einfachen Mitteln ein individuelles Spielbettt fürs Kinderzimmer machen. Das spart Ressourcen und schont den Geldbeutel. Ich zeige Dir heute, wie ich unser DIY Hochbett gebaut habe und gebe Dir Inspiration zum Nachbauen. Für die Verkleidung habe ich Leimholzplatten aus Kiefer verwendet. Das hatte ich bei Dani von Gingered Things gesehen und fand, dass die Holzoptik super schön aussieht. Zudem sind die Bretter recht günstig im Vergleich zu anderen Holzarten. Ihr Bettprojekt verlinke ich Dir hier. Meine Variante ist etwas anders. Auf Grund der Maße meines Bettes habe ich unterschiedlich breite Bretter verwendet. Das passt ganz gut zu meinem Konzept, da ich die Latten auch unterschiedlich hoch zuschneiden habe lasse und unregelmäßig angeordnet habe. Ich finde, diese Unregelmäßigkeit passt super gut …

Samenschachteln mit Modellfiguren

Werbung – Im Garten oder auch in der freien Natur Samen zu sammeln macht riesig viel Spaß und man kann so im nächsten Jahr kostengünstig anpflanzen. Meistens habe ich allerdings mehr Samen, als ich selbst brauche, was nicht schlimm ist, denn man kann sie wunderbar weiter geben. Anstatt sie einfach in Tüten zu füllen, habe ich zusammen mit NOCH kreativ hübsche Samenschachteln gebastelt. So kann man sie super verschenken oder auch zuhause als Deko aufstellen. Damit auch klar ist, was sich in den Samenschachteln verbirgt, habe ich drei Versionen gemacht: eine für Gemüsesamen, eine für Stauden und eine für Wiesenblumen. Das Sortiment von NOCH kreativ bietet eine riesige Auswahl an Modellfiguren und Elementen für den Miniaturgarten. So kann man für alle Samen das richtige Finden. Besonders angetan haben es mir die süßen Radieschenbeete. Die Schachtel mit Wiesenblumen wird von zwei Damen geziert, die eine Blumenwiese gießen und für die Stauden habe ich ein Miniaturbeet gebastelt. Falls Du noch mehr Miniatur-Garten Inspiration brauchst, schau Dir gerne mal meinen Miniaturgarten, den Mini-Kräutergarten oder meinen Erntetisch an. Und …

Magnetisches Angelspiel selber machen

Für Kinder zu basteln macht mir immer besonders viel Spaß, denn mein Kleiner freut sich jedes mal wie verrückt über meine DIYs. Wenn er dann selbst noch mitbestimmen darf, macht es ihm (und mir) besonders viel Spaß. Das Angelspiel war seine Idee. Er wollte unbedingt eins haben und da die Bücherei gerade keins hatte, sind wir selbst kreativ geworden. Ich zeige Dir heute, wie Du so ein magnetisches Angelspiel selber machen kannst und biete Dir ausserdem eine kostenlose Vorlage für die Meeresbewohner. Filz ist ein super vielseitiges Material, dass sich wunderbar verarbeiten lässt. Im Gegensatz zu Stoff franst es nicht aus, wodurch man super einfach Figuren nähen kann. Ich habe mich für einfache Meeresbewohner wie Sardiene, Rochen und Seestern entschieden. In den Körpern stecken kleine Magnete und die Angeln sind ebenfalls Magnetisch. So können auch kleine Kinder erfolgreich angeln gehen. Das Spielprinzip für das magnetische Angelspiel  ist ganz einfach und wahrscheinlich kennst Du es aus Deiner eigenen Kindheit. Die Fische werden in die Tischmitte gelegt und dann wird abwechselnd geangelt. Um das ganze etwas anspruchsvoller …

IKEA-Hack: Hemnes Kommode mit Strichmuster

WERBUNG – die einfachste Art und Weise, ein Möbelstück zu individualisieren ist  ein neuer Anstrich. Oder geht es vielleicht doch noch einfacher? Ja, geht es! Mit den PILOT PINTOR Markern kannst Du Dein Möbelstück nach Lust und Laune bemalen und ihm einen individuellen Look verpassen. Ich zeige Dir heute einen super einfachen IKEA-Hack: meine alte Hemnes Kommode bekommt einen ganz individuellen Look, den Du easy nachmachen kannst. Vorher sah die alte Kommode überhaupt nicht mehr schön aus. Seit einem Jahr steht sie deswegen auch in der Abstellkammer. Die Farbe war teilweise abgeblättert, es gab einige Kratzer und ich konnte sie einfach nicht mehr leiden.  Mit den Markern von PILOT PEN habe ich sie zunächst “aufgefrischt” und die unschönen Stellen ausgebessert. Danach habe ich ihr mit einer einfachen Strichtechnik einen neuen Look verpasst. Und damt sie nicht ganz so Farblos aussieht, bekamen auch die Griffe einen Neuanstrich.   Die PILOT PNTOR Marker decken wunderbar und lassen sich auf so gut wie jeder Oberfläche verwenden. Ich habe damit zum Beispiel schon Stoff, Porzellan und einen Kürbis verschönert. …