Anlässe, DIY, Kleinigkeiten, Upcycling
Kommentare 27

Dino-Kerzen

Kerzen dürfen auf keiner Party fehlen, besonders nicht am Geburtstag. Bei mir steht zwar gerade nichts an, aber als ich die Spielzeug-Dinos entdeckt habe, musste ich einfach schon mal vorbasteln. Das heutige DIY ist zwar super einfach, aber dafür auch supercool! Ein Spielzeug Dino kann nämlich einfach als Kerzenhalter ein neues Leben bekommen. Besonders für Kinder ist das eine schöne Idee, aber ich finde, was für Kinder toll ist, geht auch immer für Erwachsene, oder? (Naja, außer vielleicht Prinzessin Lillyfee oder diese doofe Lokomotive… okay, es gibt schon viel Schrott, aber Dinosaurier gehören nicht dazu ;-))

quadrat

dino2

Ich habe die Dinos in einer Wühlkiste auf dem Flohmarkt gefunden und bereue schon, dass ich nur 5 Stück mitgenommen habe. Zwei Stück sind zum Glück noch übrig und ich glaube, beim nächsten Flohmarkt halte ich noch mal Ausschau.

dino3

Ich fand die Dinos ja schon in ihrer ursprünglichen Form ziemlich cool und sogar meine Kerzenhalter haben farblich fast gepasst – einer musste aus der Reihe tanzen und braune Geburtstagskerzen sind – aus gutem Grund – eine ziemliche Rarität. Also Pinsel gezückt und schnell ein einheitliches weißes Gewand gemalt!

dino_material

Ihr braucht:

  • Spielzeug-Dinos (Flohmarkt oder Spielwarenabteilung)
  • Ahle
  • Akkuschrauber und Schraube
  • Acryllack
  • Stupfpinsel

dino_steps

Und so wird’s gemacht:

  1. Bohrt mit der Ahle ein Loch in die Mitte des Dinos. Achtet darauf, dass euer Loch gerade wird, sonst sitzt später die Kerze schief.
  2. Schraubt die Schraube mit dem Akkubohrer in das Loch und wieder heraus, um es zu weiten. Natürlich könnt ihr euch auch an der Bohrmaschine versuchen, aber mir schien die Schraubentechnik sicherer…
  3. Malt den Dino mit Acrylfarbe und Stupfpinsel an. Nehmt dabei wenig Farbe und geht mehrmals drüber, bis die Farbe deckt. Achtet darauf, dass keine Farbe in das Loch läuft und es verstopft. Am besten, ihr pikst ab und zu mal mit einem Zahnstocher rein.
  4. Jetzt müsst ihr nur noch den Kerzenhalter in das Loch stecken (Am besten funktioniert das, wenn ihr eine Drehbewegung macht). Schon fertig!

dino4

Damit ihr auch sehen könnt, wie es dann im echten Leben (wenn die Kerzen brennen) aussieht, habe ich die drei Kerzen gleich geopfert. War wirklich ein bisschen wie Geburtstag. Nur leider habe ich vergessen, mir beim Ausblasen etwas zu wünschen.

layout1

Das Dino-Trio sorgt heute auch beim creadienstag für Unruhe.

Liebe Grüße und bis bald!

Liska

Merken

Merken

27 Kommentare

  1. Wow! Was für eine super witzige Idee! Ich möchte sofort Geburtstag haben! Die Dinos mit den Kerzen sind wirklich nicht nur was für Kinder. Ich finde die so süss, die würde ich mir doch glatt auch auf den Tisch stellen.
    Ganz liebe Grüße zu dir eine schöne Woche… Michaela 🙂

    • Liska sagt

      Oh ja, ich hätte dann bitte auch Geburtstag! Freut mich dass Dir die Dinos gefallen.

      Liebe Grüße
      Liska

  2. Eine witzige Idee! Das lässt sich ja super für alle Geburtstagskinder auf ihre Lieblingstiere oder -fabelwesen oder -fahrzeuge übertragen! Danke für die Anregung.
    LG. Susanne von nahtlust.de

  3. Das sind die coolsten Geburtstagskerzen der Welt, jetzt heißt es tatsächlich Augen auf bei einem Flohmarktbesuch, so eine tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Cora

    • Liska sagt

      Der Welt geleich… Jetzt hab ich rote Bäckchen 😉
      Liebe Grüße
      Liska

    • Liska sagt

      Vielen Dank! Dann gibt es also doch noch die Dino-Fans da draussen 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  4. Das ist eine richtig tolle Idee.
    Muss ich mir für den nächsten Kindergeburtstag unbedingt merken
    Liebe Grüße Nina

  5. Ohhh, die sind ja total cool!

    Gefallen mir voll gut 🙂 Ich glaube auf dem Dachboden bei meinen Eltern trampeln auch noch ein paar Dino sin Kisten rum.. da muss ich doch direkt mal nachsehen wen ich wieder zu Besuch bin 🙂

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    • Liska sagt

      Ja, mach das! Hach, Dachböden und Keller sind schon eine tolle Sache 😉 Da kann man sich oft den Weg zum Flohmarkt sparen.

      Liebe Grüße
      Liska

  6. Dinos gehen einfach immer, toll! 🙂 Es gibt auch diesen Shop, der größere Dinofiguren als “Blumentöpfe” für Tillandsien anbietet und ich bin auch noch am Überlegen, wie genau ich das selbst machen könnte… (Einfach nach Dinosaur Tillandsia googeln)

    • Liska sagt

      Ohh, die sind auch sehr cool! Es gibt doch bestimmt hohle Dinos. Da müsste man ja nur ein Loch reinschneiden und unerwünschten Hohlraum ausfüllen – z.B. mit Kiseln, dann hat man auch gleich eine Drainage…
      Liebe Grüße
      Liska

      • Anna sagt

        Ja genau, irgendwie so. Ich hätte das ganze gern für Sukkulenten, nur muss das Wasser ablaufen können. Ein tropfender Dino allerdings wäre doof. Oder man muss sie zum Gießen eben rausnehmen. Ich bleib dran an der Idee 😀

  7. Liebe Liska,
    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir, nur SO hab ich Dich überhaupt entdeckt und ich frage mich, warum ich nicht schon selber bei Dir gelandet bin. Ich bin nämlich gerade ziemlich schwer angetan und klicke mich so von DIY-Idee zur DIY-Idee. Hammertoll Deine Sachen. Am Liebsten würd ich jetzt unter jedem Post nen Kommentar schreiben, wie toll ichs finde, aber ich glaube das sprengt vielleicht dann doch den Rahmen. Deshalb sag ich hier jetzt lieber ganz allgemein, dass ich letztendlich alles voll toll finde 🙂

    Die Idee für meine Wärmekissen mit einem Gurt zu versehen ist übrigens auch super… ich werd da glaub mal in mich gehen.

    Ganz liebe Grüße und vor allem weiter so tolle Ideen,
    Pamy

    • Liska sagt

      Liebe Pamy,
      das ist ja süß von Dir! Ich freue mich, dass Dir meine Projekte gefallen 😀
      GAnz liebe Grüße zurück
      Liska

  8. Anonymous sagt

    Hallo Liska,
    deine Dino- Kerzenständer sind wirklich super geworden. Was für eine coole Idee!!
    Einen lieben Gruß von Katharina

  9. super idee! und mein geburtstag ist bald 😀 obwohl ich sogar noch ein bisschen mehr auf drachen stehe als auf dinos. werde ich auf jeden fall als anregung an meinen geburtstagsdekobeauftragten weitergeben 🙂

    • Liska sagt

      ach, so kleine Drachen kann dein Geburtstagsbeautragter bestimmt auch besorgen 😉

  10. Pingback: Samstagskaffee und Ideen für das Geburtstagsbuffet | Kindergeburtstag – wertvoll

  11. Pingback: Adventskranz mit Tierfiguren - DIY Anleitung - dekotopia

  12. Pingback: DIY-Idee: Transformer mit Geburtstagskerze für Kindergeburtstag

  13. Pingback: DIY Challenge: Geschenkideen mit Draht | dekotopia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.