Allgemein, DIY, DIYChallenge, Geschenkideen, Kleinigkeiten
Kommentare 3

DIY Challenge: Geschenkideen mit Draht

Heute ist der vierte Sonntag im Mai und das bedeutet: DIY Challenge Sonntag! Für diesen Monat haben wir uns das Thema „Geschenideen mit Draht“ ausgedacht und fleißig drauf los gewerkelt. Heraus gekommen sind bei mir diese niedlichen Dino-Fotohalter. Die könnt ihr zu wirklich jedem Anlass verschenken oder auch einfach selbst behalten. Ich kann mir das gut als Geschenk mit einem Erinnerungsfoto oder auch einem Gutschein vorstellen…

Vielleicht erinnert ihr euch noch an meine Dinokerzen. Die Fotohalter sind vom Prinzip her sehr ähnlich, nur dass sie eben ein Stück gebogenen Draht statt Kerzenhalter im Rücken stecken haben. So könnt ihr Fotos, Memos, Postkarten etc. schön in Szene setzen. Und falls Dinos nicht so euer Ding sind gibt es ja genügend Spielzeugfiguren, die man dafür zweckentfremden könnte… Jetzt will ich aber gar nicht lange rumreden, sondern euch zeigen, wie ihr die Dino-Fotohalter einfach selber machen könnt.

Dino-Fotohalter selber machen

ihr braucht:

  • Spielzeugdino
  • Ahle (Alternativ geht auch ein Nagel oder eine Schraube)
  • Draht
  • Bastelkleber
  • Sprühfarbe

und so wird’s gemacht:

  1. Stecht mit der Ahle ein Loch oben in euren Spielzeugdino. Das Loch sollte mindestens 1 cm tief sein, damit der Draht später hält. Ihr könnt auch eine Schraube hinein drehen oder einen großen Nagel verwenden.
  2. Formt aus dem Draht eine Spirale – ihr könnt einen Stift als Hilfsmittel nehmen. Das Ende sollte ca. 7 cm lang sein, je nach dem, wie groß euer Dino ist.
  3. Gebt einen Tropfen Bastelkleber in das Loch und steckt euren Draht hinein.
  4. Sprüht alles mit Sprühfarbe an und lasst den Dino trocknen.

Wie immer bei unserer DIY Challenge gibt es heute nicht nur mein Projekt zu dem Thema, sondern auch noch die Beiträge von meinen lieben Kolleginnen Titatoni, Craftroom Stories, Gingered Things und Bonny und Kleid. Schaut unbedingt auf ihren Blogs vorbei! Und natürlich seid auch Ihr wieder gefragt. Zeigt uns eure DIYs und macht mit bei der DIY Challenge – 5 Blogs 1000 Ideen!

  • Verlinkt euren Blogbeitrag in unserem Linkup (unten)
  • Teilt eure Idee auf instagram und facebook mit den Hashtags #diychallenge und #5blogs1000ideen
  • Pinnt eure Beiträge zum Thema auf unsere Gruppenpinnwand (schreibt mir eine Mail, damit ich euch hinzufügen kann)

Es muss übrigens kein brandneues DIY sein. Falls ihr einen passenden Beitrag habt egal wann er entstanden ist, dürft ihr ihn gerne im Rahmen unserer DIY Challenge zeigen ;-).


Am 24. Mai geht es dann weiter mit dem Thema „setze Dein Lieblingsfoto gekonnt in Szene“. Oh, ich bin schon gespannt…

Und falls ihr noch meine letzten Beiträge sehen wollt: Hier geht es zum „modernen Filzprojekt„, zum „Upcycling mit Washi Tape“ und zum No-Sew Stoppfrojekt

 

3 Kommentare

  1. Hofatelier Reichenbach sagt

    Deine Ideen mit den Spielzeugtieren sind echt superwitztig! Die gefallen uns total gut!
    Werden auf die To-Do-Liste gesetzt….unser fast erwachsenes Kind hat bestimmt noch irgendwo solche Tierchen rumfliegen ;-))

    Viele liebe Grüße von Diana und Markus

  2. Was für ein schönes DIY! Ich habe auch noch massenhaft kleine Tiere hier rumfliegen. Das ist die Lösung! Gefällt mir total gut. Liebe Grüße Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.