DIY, easy-peasy, Kleinigkeiten
Kommentare 21

Pffft: Wassersprüher aufhübschen

Den ganzen Sommer lang hat mich mein Wassersprüher treu begleitet – zum Besprühen meiner Zimmerpflanzen, zum Bügeln oder als kleine Erfrischung an besonders heißen Tagen. In Frankreich gibt es ja sogar Zerstäuber von Evian, die ziemlich teuer sind, aber im Prinzip auch nichts anderes tun als mein liebes Fläschlein (Ich werd’s nie kapieren!). Was mich allerdings an den Dingern stört, ist, dass sie nie wirklich schön sind. Ich hatte schon vor, eine Glasflasche umzufunktionieren, aber die Idee war aus eigentlich offensichtlichen Gründen nur doof. Eine gefüllte Glasflasche ist einfach zu schwer!

pflanzenspray4

Im Baumarkt habe ich dann endlich mal eine ganz schlichte Version entdeckt – das ist gar nicht so leicht. Meistens sind die nämlich ganz bunt – und damit meine ich keine schönen Farbtöne, sondern eher Pink, Lila, knalliges Orange, Apfelgrün… Oder man hat eben Glück und findet einen in Schwarz-Weiß 😉

pflanzenspray3

Vielleicht habt ihr meinen Faible für Klebefolie inzwischen schon bemerkt… Damit kann man einfach fast alle Oberflächen in ein paar Minuten aufhübschen. Da ich einen Plotter habe, geht das natürlich noch schneller, aber ich mochte das Medium auch schon vorher und habe auch von Hand schon so einige Klebedeko zurechtgeschnitten. Besonders gut geht das übrigens mit einer Silhouettenschere ;-). Für alle von euch, die keinen Plotter zur Hand haben, gibt es diesmal auch die manuelle Anleitung. Beschrieben habe ich das Vorgehen ja schon öfter in älteren Posts, aber diesmal habe ich euch auch noch ein paar Step-Fotos mitgebracht.

Ihr braucht:

  • Wassersprüher
  • Klebefolie
  • Silhouettenschere
  • Bleistift
  • ggf. Schablone

pflanzenspray_steps

Und so wird’s gemacht:

  1. Zeichnet die Wolken und Tropfen vor, schneidet sie aus und übertragt die Vorlage auf das Trägerpapier eurer Klebefolie. Natürlich könnt ihr auch direkt auf das Trägerpapier zeichnen.
  2. Wenn ihr einen Schriftzug aufkleben wollt, druckt ihn spiegelverkehrt (!) aus und klebt den Druck mit Bastelkleber auf das Trägerpapier.
  3. Schneidet eure Form aus.
  4. Bei der Regenwolke empfehle ich euch, erst einmal Probe zu legen, damit ihr seht, wie die Tropfen am schönsten aussehen. Jetzt müsst ihr die Folie nur noch aufkleben und schon seid ihr fertig.

pflanzenspray2

Ich konnte mich nicht so Recht zwischen Regenwolken und Schriftzug entscheiden. Aber da die Flasche ja zwei Seiten hat, geht zum Glück beides ;-).

pflanzenspray

Als Erfrischungsspray werde ich den Wassersprüher vermutlich dieses Jahr nicht mehr brauchen, aber die Pflanzen freuen sich immer über Spritzwasser. Und Bügeln kann man schließlich auch das ganze Jahr über.  (Mit „man“ meine ich meinen Superhelden-Ehemann, nicht mich ;-))

Damit mache ich mich jetzt mal wieder auf zum creadienstag und wünsche euch noch eine schöne Restwoche!

Liebe Grüße und bis bald!

Liska

21 Kommentare

  1. Witzige Idee… gefällt mir.
    Ja, die typischen Farben, solche Sachen in schlicht und schön zu finden ist immer sehr schwierig…
    Liebe Grüße, LENA

  2. Der ist ja cool!!! So einen wunderschönen Wasserspritzer Pfffft Pffft… hätte ich ja auch gerne! Deine Idee und das Design sind großartig! Witzig und spritzig! Da muss ich nächstes Mal im Baumarkt auch die Augen nach einem Schwarz/Weiß-Modell offen halten, damit ich das nachmachen kann…
    Ganz liebe Grüße und schöne Woche dir, Michaela 🙂

    • Liska sagt

      Danke, liebe Michaela, meinen habe ich übrigens von Bauhaus – bevor Du Dir die Füße wund läufst 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  3. Das ist eine richtig witzige Idee! So verschönert man seine Wohnung gleich mit! Danke für die tolle Anleitung!

    LG, Franzi

    • Liska sagt

      Auf jeden Fall. Wenn man Dinge eh rumstehen hat, sollen die auch nach was aussehen 😉
      Liebe Grüße
      Liska

    • Liska sagt

      Ja, das macht total Spaß! Aaaber: es funktioniert auch ohne Plotter ganz gut, dauert nur ein Bisschen länger. Ich habe schon Buchstaben, Wolken und alles mögliche von Hand geschnitten, bevor ich einen Plotter hatte.
      Liebe Grüße
      Liska

  4. Oh das sieht aber süß aus! Ich mag Wölkchen total gerne. Hab auch einen Plotter und damit wird auch die halbe Wohnung beklebt 😉
    Liebe Grüße, Sandy

    • Liska sagt

      Hihi, wenn das so ratzfatz geht, kann man ja auch einfach nicht anders 😉

      Liebst
      Liska

  5. Ich glaube, ich habe noch nie einen sooo coolen Wassersprüher gesehen ;D
    „Pffft, pffft“, da hat man doch direkt einen Sound im Kopf. Das hat mich gerade total amüsiert. Herrlich!! 🙂

    • Liska sagt

      Danke, Sammy! Manchmal ist so ganz offensichtlich eben am besten 😉

  6. Oh, das ist genau mein Style! Ich suche immer was, was auf der Fensterbank gut aussieht, aber nicht die Aufmerksamkeit von der Pflanze ablenkt – durch schrille Farben etc. wie du schon sagst. 😉 Das werde ich am Wochenende mal nachbasteln!

    • Liska sagt

      Oh, da bin ich aber gespannt, wie Deine Version aussehen wird! Ich hoffe, du machst ein Foto!
      Liebe Grüße
      Liska

  7. Stimmt, diese Sprühflaschen sind immer hässlich. So braucht man sie nicht mehr zu verstecken. Cool.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  8. Pingback: Plants are Friends: Statement Giesskanne | dekotopia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.