Advent, Anlässe
Kommentare 26

Winterwald-Adventskranz

Habt ihr schon einen Adventskranz für dieses Jahr? Ich schon, allerdings ist es mal wieder kein Kranz im eigentlichen Sinne, sondern ein Miniatur-Winterwald aus dem vier Kerzen hervorragen. Aber am Ende geht es ja darum die Kerzen anzuzünden, egal, wie sie aufgestellt sind. Auf jeden Fall zieht dank winterlicher Waldlandschaft Adventsstimmung bei mir ein.

waldkranz19

Ursprünglich sollte es ja ein Winterlandschaft-Adventskalender werden, aber wie das so ist, habe ich beim Basteln kurzerhand umdisponiert. Die Kerzen passen einfach zu gut zu den Modellbautannen und mein Kranz sah mir irgendwie zu spießig aus, wie er so auf dem Teller lag. Stattdessen ist ein wunderschöner Winterwald entstanden mit Hirschen, Rehen und sogar einem Langläufer der sich seinen Weg durch den Neuschnee bahnt.

waldkranz12

waldkranz14

Wenn man sich davor bückt, kann man durch die Tannenbäume durchschauen und fühlt sich fast, als sei man auf einem Winterspaziergang.  Da schaut dann zwischen den Bäumen ein Hirsch vorbei, oder man trifft sogar gleich eine ganze Familie.

waldkranz17

waldkranz18

Ich finde das ja immer wieder toll, mit Miniaturfiguren kleine Welten entstehen zu lassen. Letztes Jahr habe ich ja auch schon ein paar Miniaturwelten gebaut, aber ich finde, dieser Wald ist noch schöner geworden. Vielleicht liegt das daran, dass ich diesmal ganz viele Tannen in verschiedenen Größen hatte. Mal sehen, vielleicht lasse ich auch dieses Jahr wieder ein Auto in den Wald fahren, um einen der Bäumchen mitzunehmen… Aber erst mal sollen die Rehe fern ab von Motorgeräuschen ihren Winterwald genießen.

waldkranz11

Wie bei allen meinen Modellbauprojekten, habe ich das Material von NOCH kreativ verwendet. Falls ihr jetzt auch Lust bekommen habt, euch einen kleinen Wald anzulegen, kommt hier auch gleich die Anleitung:

waldkranz15

waldkranz13

Ihr braucht:

Und so wird’s gemacht:

  1. Schneidet aus Papier eine Unterlage aus, die genau auf euren Teller passtwaldkranz2
  2. Bestreicht die Unterlage mit Schneepaste. Falls ihr den Teller nicht mehr wieder verwenden wollt, könnt ihr die Schneepaste auch direkt auftragen.waldkranz3waldkranz4
  3. Streut mit einer Streuflasche Flauschflocken auf, damit die Schneelandschaft noch realistischer wirkt und lasst alles gut trocknen. waldkranz6
  4. Befestigt das Papier mit doppelseitigem Klebeband am Teller.waldkranz7
  5. Stellt die Kerzen in die Mitte und klebt Tannen, Hirsche und Skifahrer auf. waldkranz8waldkranz9

Jetzt ist der Kranz eigentlich fertig. Ich habe zusätzlich noch Kunstschnee drüber gestreut, allerdings ist der lose. Das bedeutet, die Kerzen können nicht mehr ausgeblasen werden, ohne dass es einen Schneesturm gibt. Falls ihr euch also für Kunstschnee entscheidet, besorgt euch einen Kerzenlöscher (Das ist ohnehin die sicherste Art, Kerzen aus zu kriegen).

waldkranz20

 

Verlinkt mit creadienstag, kreativas und engel&banditen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

26 Kommentare

  1. Das ist wirklich eine gute Idee und absolut bezaubernd anzusehen! Da wünsche ich viel Vergnügen beim Kerzenanzünden!
    LG. SUsanne

    • Liska sagt

      Danke liebe Susanne! Fürs Foto haben sie ja schon Probe gebrannt 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  2. Liebe Liska, da haben wir ja dieses Jahr eine ganz ähnliche Idee für den Adventskranz gehabt! Das ist ja witzig. Deinen finde ich auch wirklich wunderschön, eine richtige Winterlandschaft! Der Mini-Schneefahrer ist ja herrlich!
    Liebe Grüße, Sabrina

    • Liska sagt

      Lustig, Sabrina! Wir haben ja sogar die gleichen Bäume verwendet 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  3. Oh schööön, ich will auch!
    Danke für die tolle Idee, so eine Winterlandschaft muss ich mir unbedingt auch machen! 🙂
    GLG Biggi

  4. Das ist eine schöne Idee- ich hab noch keinen Kranz und wollte heute mal shoppen gehen- vielleicht mach cih auch so was in der Art.
    Magst Du den Beitrag bei meiner Link-Party zum Thema Feiern verlinken? Das Link-up-Tool findest Du unter meinem aktuellen Beitrag. Ich würde mich freuen!
    LG, Yvette

  5. Das ist genau mein Geschmack. Leider kann ich mich mit solchen Kunstwerken bei meiner Familie nicht durchsetzen, da muss es immer ein Kranz sein :-(.
    Herzlichst Ulla

    • Liska sagt

      Immer diese Demokratien tststs :P. Natürlich könntest du versuchen, die Bäume auf einem Kranz anzubringen…
      Liebe Grüße
      Liska

  6. Sehr geniale Idee!
    Sieht herrlich frostig, winterlich aus!
    Brrrr…. da brauch´ich glatt noch´n Tee…
    und´n Keks 😉

    Wünsch´Dir´n schönen Tag!

    Fröhlichen Gruß,
    Sara

  7. Oh wie schön! Ich bin ganz verliebt in den Skifahrer. So einen brauch ich bitte auch! Bäumchen hab ich schon – dein Adventskranz gefällt mir super gut! Liebe Grüße, Annette

    • Liska sagt

      Psst! Der Skifahrer kommt sogar mit 5 Freunden zusammen ;-). Link zum Produkt findest Du in der Materialliste.
      Liebe Grüße
      Liska

  8. Ich mag deine Miniaturlandschaften!.. Winzig und doch viel zu entdecken 🙂

    Das wäre die ideale Last-Minute-Adventskranz-Idee. Ich habe nämlich noch gar keinen….

    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Liska sagt

      Am Ende kommt es ja nicht auf die Form an, sondern darauf, dass man 4 Kerzen zum Anzünden hat. Deine Dosen sind auch sehr hübsch geworden 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  9. Huhu liebe Liska,

    hab mich ganz arg über deinen Kommentar gefreut und auch gleich deinen schönen Adventskranz entdeckt – wie witzig, dass wir eine ähnliche Idee hatten 😁

    Falls du nichmal bei mir vorbeischaust, nicht wundern, dass Dein Kommentar nicht mehr da ist und die Seite ein wenig anders aussieht: Bin nun auch auf wordpress umgestiegen und jetzt unter berriesandbuttercup.com zu finden…

    Sende dir liebe Grüße
    Lena

  10. Hallo Liska,

    was für eine schöne Idee für einen Adventskranz. Ich wollte eigentlich gerade ganz standardmäßig einen kaufen, fand dann aber 30€ für einen Adventskranz doch ganz schön happig. Jetzt mache ich mir wohl doch lieber selbst einen.

    Liebe Grüße
    Pauline

    • Liska sagt

      Was, 30 €? Das ist ja echt krass! Ich finde, beim Basteln kommt man auch richtig in Adventsstimmung. Bei einem gekauften Kranz würde mir das fehlen.
      Liebe Grüße
      Liska

  11. HEy Liska,

    ja, ich hab tatsächlich den beschwerlichen Weg in den Keller angetreten und den “kranz” hochgeholt.
    Ist allerdings lange nicht so schön wie deiner..
    alleine die Farbe der Kerzen.. wirklich perfekt. so schön winterlich Seufz*

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    • Liska sagt

      Du hättest mich mal vor dem Kerzenregal sehen sollen… Die ersten Kerzen habe ich wieder umgetauscht und mich dann nachdem ich zum 3. Mal im Laden war, endlich entschieden. Bin jetzt aber sehr glücklich mit meiner Wahl 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  12. HalloLiska,
    einen wunderschönen Adventswald hast du da geschaffen-eine kleine wumdersame Schneelandschaft…Da würde ich auch gerne mal klein werden und durch die Tannen laufen und ne Runde Ski laufen. Tolle Farben und schöne Fotos!
    Isabell

  13. Pingback: Adventskalender mit Modellfiguren - DIY Anleitung

  14. Pingback: Beleuchtete Häuschen als Adventsdeko | dekotopia

  15. Pingback: Adventskalender mit Spielzeugautos selber machen - DIY Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.