Advent, Allgemein, DIY, Weihnachten
Kommentare 2

Skandinavische Kränze mit Pferde-Kerze

Weihnachten ist ja ursprünglich ein heidnisches Fest, das weiß so gut wie jeder. Aber wusstet ihr auch, dass die Tradition mit dem Tannengrün aus Skandinavien kommt, wo am 21. Dezember, der kürzesten Tag des Jahres gefeiert wird? Tannengrün ist das Symbol dafür, dass es bald wieder wärmer und auch grüner wird. Das finde ich total schön! Deswegen zelebriere ich gleich ein wenig im skandinavischen Stil mit und habe ein paar Kränze als Wanddeko gebunden.

DIY-Anleitung: skandinavischer Kranz mit Pferde-Kerze als Weihnachtsdeko

Die Kränze sind eine sehr schlichte Deko. Das Wintergrün ist nur an einer Seite um den Metallring gebunden, so wirkt das ganze sehr dezent. Ich bin ja meistens ein großer Fan von schlicht und gerade bei den Kränzen finde ich das super. Aber da bald Weihnachten ist, muss eine Kerze schon sein. Und dafür habe ich mir auch etwas einfallen lassen. Nachdem ich schon meinen Adventskranz mit Tierfiguren gemacht habe, ist auch hier ein Spielzeug als Deko wiederverwendet woden. Aus  einem Baumkerzenhalter und einem Spielzeugpferdchen habe ich eine Pferde-Kerze gabsatelt, die in dem minimalistischen Kranz für einen kleinen Farbtupfer sorgt.DIY-Anleitung: skandinavischer Kranz mit Pferde-Kerze als Weihnachtsdeko

Ich finde Kerzen einfach so als Deko total schön. Wenn ihr sie wirklich anzünden wollt, rate ich euch aber, die Kränze nicht direkt an die Wand zu hängen. Ausserdem sollte euer Kranz größer sein als meine, damit zwischen Flamme und Ring genug Platz ist – sonst wird der Ring schwarz. Am besten neigt ihr die Kerze auch etwas nach vorne und verwendet dünnen Draht zum Aufhängen. Oder ihr macht es so wie ich und lasst die Kerze einfach aus ;-).DIY-Anleitung: skandinavischer Kranz mit Pferde-Kerze als Weihnachtsdeko

Skandinavische Kränze mit Pferde-Kerze

Ihr braucht:

Und so wird’s gemacht:

  1. Klebt das Plastiktier mit Heißkleber auf den Rand eures Baumkerzenhalters. Setzt probeweise eine Kerze ein um sicher zu gehen, dass das Tier nicht im Weg ist.  
  2. Sprüht das Tier samt Kerzenhalter mit Sprühfarbe an.
  3. Während die Farbe auslüftet, könnt ihr schon mal den Kranz binden. Ich habe hier verschiedenes Wintergrün verwendet. Bindet mit dünnem Draht einen der Zweige an, dafür einfach von unten nach oben wickeln.
  4. Legt jetzt einen Zweiten Zweig so hin, wie er sein soll und umwickelt jetzt beide Zweige von oben nach unten. Den dritten Zweig genau so auflegen und umwickeln. Achtet darauf, dass euer Draht möglichst verdeckt wird.
  5. Jetzt könnt ihr eure Kerze an den Kranz klippen und ein paar Beeren drunter schieben. Fertig!

DIY-Anleitung: skandinavischer Kranz mit Pferde-Kerze als Weihnachtsdeko

 

 

 

*Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich ein paar Cent verdiene, wenn ihr über den Link einkauft. Für euch entstehen dadurch aber keine Mehrkosten! Vielen Dank, dass ihr dekotopia unterstützt und mir ermöglicht, meine Zeit in die Entwicklung neuer DIY Projekte zu investieren!

 

 

 

2 Kommentare

  1. Eine hübsche Idee. Wobei ich eher zu einem Eichhörnchen oder Reh tendieren würde. Aber das ist ja das schöne an solchen Inspirationen.
    Herzlichst Ulla

  2. Pingback: Einfache Blumenkränze im skandinavischen Stil | dekotopia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.