Geschenkideen, Handarbeiten, Kinderkram, Nähen, Start2, Upcycling
Kommentare 10

Teddy aus altem Pulli nähen

Fast jedes Kind hat ein Kuscheltier, dass ihm besonders am Herzen liegt. Als Elternteil hat man natürlich nicht in der Hand, welcher Plüschfreund nun besonders viel Liebe bekommt, aber man kann ja mal versuchen, ob es vielleicht sogar ein handgemachtes Exemplar schafft. Und selbst, wenn es am Ende nicht das Lieblingskuscheltier wird, ist es auf jeden Fall etwas ganz besonderes. Ich zeige Dir heute, wie Du einen Teddy selbst nähen und besticken kannst: Leuchtende Kinderaugen sind hier garantiert!

DIY Anleitung: Teddy selber nähen mit Tutorial und Vorlage   DIY Anleitung: Teddy selber nähen mit Tutorial und Vorlage

Der Teddy ist nämlich nicht mehr nagelneu, sondern war ein Weihnachtsgeschenk zu Käpt’n Milchbarts erstem Weihnachtsfest. Ich habe für dafür einfach einen alten Pullover recycelt, aber natürlich funktioniert jede Art von Stoff.

Der Teddy ist ein sehr einfaches Modell. Da es mein erstes Plüschtier ist und ich ungerne mit Gliedmaßen rumhantieren wollte, habe ich ihn einfach aus zwei Stücken zusammengenäht und so eine Art Teddy-Kissen gemacht. Das Gesicht und die Brustbehaarung sind aufgestickt, damit nichts abgehen und verschluckt werden kann. Damit alles schön zusammen passt habe ich den Bär bewusst minimalistisch gestaltet. So könnte man ihn sogar einem Freund schenken oder einfach selbst behalten ;-).DIY Anleitung: Teddy selber nähen mit Tutorial und VorlageDIY Anleitung: Teddy selber nähen mit Tutorial und Vorlage

Der Platz des Lieblingskuscheltiers wird ihm von der Steiff-Konkurrenz gerade streitig gemacht, aber der Teddy hat seinen festen Platz im Bettchen des Kindes. Und wenn ihr eure Kleinen, euch selbst oder einem Freund auch einen Teddy nähen wollt, habe ich hier die Anleitung für euch.

DIY Anleitung: Teddy selber nähen mit Tutorial und Vorlage

Teddy nähen

Ihr braucht:

  • Kuscheliger Stoff (hier ein alter Pulli)
  • Vorlage
  • Stickrahmen
  • Sticknadel
  • Sticktwist (schwarz)
  • Füllwolle
  • Nähmaschine

Und so wird’s gemacht:

  1. Zeichnet euch eine Vorlage, schneidet sie aus und übertragt das Gesicht mit einem Frixion Color stift auf den Stoff. Ihr könnt auch Schneiderkreide verwenden, aber die Frixion Color Stifte haben einen besseren halt. Ausserdem könnt ihr sie einfach wieder wegföhnen.
  2. Spannt euren Stoff in einen Stickrahmen, er sollte stramm sitzen, aber nicht zu sehr gedehnt werden. Achtet darauf, dass er nicht durchhängt. Jetzt könnt ihr das Gesicht des Teddys aufsticken.
  3. Schneidet den Umriß der Vorlage aus und übertragt ihn auf den Stoff. Ihr könnt sie auch einfach festpinnen und drum herum nähen.  Achtet darauf, dass das Gesicht mittig ist.
  4. Näht um die Vorlage herum. Lasst dabei ein wenig Nahtzugabe. Zwischen den beinen erst mal zum Stopfen offen lassen.
  5. Schneidet mit der Zickzackschere um die Naht herum aus.
  6. Füllt den Teddy mit Füllwatte. Er darf ruhig schön prall sein. Schließt die Öffnung danach von Hand

DIY Anleitung: Teddy selber nähen mit Tutorial und Vorlage

Verlinkt mit creadienstag, Handmade on Tuesday und Dienstagsdinge

Merken

Merken

Merken

Merken

10 Kommentare

  1. Ach, das ist eine feine Idee – vor allem, weil dann doppelte Erinnerungen an den Kuschelpulli und die neue Kinderzeit drinstecken. Super! LG. Susanne

    • Liska sagt

      Das stimmt. Genau deswegen finde ich Upcycling toll – weil geliebte Dinge „eine neue Chance“ bekommen 🙂

    • Liska sagt

      Ich dachte, ich habe die Vorlage und wollte sie auch zum Download anbieten, aber ich finde sie nicht :/. Allerdings habe ich den Grundentwurf, den schicke ich Dir per Mail. Und wenn ich die Vorlage finde, stelle ich sie für alle noch online…

    • Liska sagt

      Schön, dass es Dir gefällt :). Upcycling schleicht sich bei mir immer mal wieder dazwischen, da kommt bestimmt noch das ein oder andere Projekt 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  2. Supersüß 🐿
    Nun wünsche ich Dir noch schnell einen schönen Sonntag, hoffe dass ihr wettermässig verschont bleibt und
    sende 🍂🍁 herbstbunte Grüße, Heidrun

    • Liska sagt

      Danke, Dir auch einen tollen Sonntag! Was das Wetter anbelangt: wenn es draussen eklig ist, machen wir uns es einfach drinnen gemütlich 😉
      Liebe Grüße
      Liska

  3. Pingback: DIY: A SOFT CUDDLING TOY MADE FROM AN OLD SWEATER | THE STYLE FILES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.