Allgemein, Deko, easy-peasy, Halloween, Herbst, Jahreszeiten
Schreibe einen Kommentar

Totenkopf-Muffintopper

Ich glaube, was ich besonders gerne an Halloween mag, ist, dass es so gut ohne „Rüschenkram“ auskommt. Bei diesem Feiertag soll nichts süß sein und man kann mal nach Lust und Laune mit Motiven wie Käfern, Totenköpfen und Co rumexperimentieren. Ich habe heute eine ganz einfache Deko-Idee, die eure Muffins garantiert nicht zu süß wirken lassen: nämlich Muffintopper mit Totenkopf.DIY Anleitung: Muffintopper mit Totenkopf

Ich habe das Geschenkpapier neulich im Bastelladen entdeckt und fand es einfach zu cool, um liegen zu lassen. Da ich eine Girlande letztes Jahr schon gemacht habe, wollte ich mir mit dem Geschenkpapier etwas anderes ausdenken – und da ich schon so eine gute Vorlage hatte, wollte ich damit auch gar nichts Aufwendiges machen.DIY Anleitung: Muffintopper mit Totenkopf

Einer der Totenköpfe wurde zur Deko meiner Pop-Up Karte verwendet, die anderen dürfen ihr Dasein als Muffintopper fristen. Das geht super schnell und ist eine hübsche Idee um einfaches Essen für die Halloweenparty flott zu machen. Ich hatte das Papier bei Gerstaecker in Karlsruhe gekauft. Ich hätte euch ja gerne einen Link dazu gegeben finde es aber online leider nicht. Dafür habe ich dieselben Grafiken bei ‚The Graphics Fairy‘ gefunden. Dort könnt ihr euch den frontalen Schädel und das Profil runterladen.

Dieses DIY ist zwar super, super easy und ich traue euch allen zu, es auch ohne Anleitung hin zu bekommen, aber natürlich sage ich euch trotzdem ganz genau, wie ich es gemacht habe.

DIY Anleitung: Muffintopper mit Totenkopf

 

Muffintopper mit Totenköpfen

Ihr braucht

  • Geschenkpapier mit Totenköpfen (oder Ausdrucke – über The Graphic’s Fairy)
  • Schere
  • Zahnstocher
  • Tesafilm

Und so wird’s gemacht:

Schneidet einfach eure Totenköpfe aus und klebt mit tesafilm einen Zahnstocher an die Rückseite. Das Geschenkpapier ist dick genug, dass es stabil bleibt. Wenn ihr einen Ausdruck verwendet müsst ihr es ggf. noch verstärken, oder gleich auf dickes Papier drucken.

DIY Anleitung: Muffintopper mit Totenkopf

Verlinkt mit creadienstag, Handmade on Tuesday und Dienstagsdinge

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.