easy-peasy, freebie, Herbst, Papier
Kommentare 6

easy peasy: Totenkopf Girlande (mit Vorlage)

Man sieht es meinem Blog nicht unbedingt an, aber ich liebe Halloween! Geister, Dämonen, Zombies und Monster finde ich super und ich bin ein riesiger Fan von Gänsehaut. Auch Horrorfilme könnte ich regelrecht verschlingen. Keine Ahnung, woher diese Faszination kommt – das wurde ich schon öfter gefragt, denn die meisten Leute können es einfach nicht nachvollziehen. Eine richtige Antwort darauf habe ich natürlich nicht, aber auf jeden Fall liegt es nicht am Blut, sondern an der Spannung, die solche Filme (wenn sie gut sind) mit sich bringen. Denn die besten Horrorfilme kommen auch ohne Gesplatter aus – es sei denn, es geht um Zombies, aber das sind ja auch nicht wirklich Horrofilme…

totenkoepfe4

Ich finde es auch seit jeher toll, mich zu verkleiden, aber das ganze Fasnachts-Sommersprossen-und-Schnuller-Gedöns ist gar nicht meins. Deswegen bleibt mir fast nur Halloween, um mich so richtig „schön“ zu machen. Ich wundere mich selbst darüber, dass ich kaum Halloween DIYs habe – kaum, eigentlich eher gar nicht… Und leider kann ich es dieses Jahr nicht wirklich ändern, weil ich den Oktober ja Reisaus nehme und in diesem Moment in der Sonne sitze. Aber immerhin habe ich es geschafft, ein kleines easy-peasy-Halloween-DIY für euch zu machen: eine Totenkopf Girlande.

totenkoepfe5

Alles, was ihr braucht, ist etwas Papier (120g oder stärker), eine Schere, ein Band, Tesafilm, Stift und diese Vorlage. Der Rest erklärt sich eigentlich von selbst: Vorlage auf Papier übertragen, alles ausschneiden und die Totenköpfe an ein Band hängen – fertig. Einfacher und schneller geht es nun wirklich nicht.

totenkoepfe3

Die Girlande eignet sich übrigens auch hervorragend als Fensterschmuck. Allerdings kommt das auf Fotos nicht besonders, weswegen ich dafür den schwarzen Hintergrund vorgezogen habe. Das passt auch farblich viel besser in das Halloween-Konzept ;-).

totenkoepfe1

Viel Spaß bei euren Halloween-Vorbereitungen und bis bald!

Liska

 

Verlinkt mit Schocktober

Merken

Merken

6 Kommentare

  1. Die gefallen mir ja richtig gut…
    nicht zu gruselig, sondern irgendwie auch niedlich…
    🙂
    dieses jahr wird bei uns leider keine Party gefeiert, weshalb ich wohl ach nicht dekorieren werde..
    vielleicht nächstes jahr 🙂
    mal sehen….

    Viele liebe Grüße

    franzy

  2. Ha! Das muss auch in meine Halloween-Ideen-Kiste. Großartig!!! Viel Spaß beim Feiern und gruselige Grüße… Michaela 😉

  3. Pingback: Muffintopper mit Totenkopf - DIY Halloween Deko-Idee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.