Allgemein, DIY, Geschenkideen, Handarbeiten, Kleinigkeiten, Nähen
Schreibe einen Kommentar

Kosmetiktasche bemalen mit PILOT PINTOR

Werbung – Bananen sind die neue Ananas! Jedenfalls bei mir steht dieses Obst diese Saison hoch im Kurs denn gelbe Farbe macht einfach gute Laune. Deswegen habe ich mir zusammen mit PILOT PEN ein DIY ausgedacht, in dem es von Bananen nur so wimmelt: eine selbst bemaltes Kosmetiktasche.

Gedacht war die Kosmetiktasche mit Bananenmuster eigentlich für kleinere Reisen, wenn man einfach keinen großen Kulturbeutel braucht. Sie hat aber einfach die perfekte Größe für die Pilot Pintor Stifte! Deswegen fürchte ich, ich muss noch eine Kosmetiktasche nähen, denn diese hier wird nun als Mäppchen für meine Marker verwendet…

Ich liebe die PILOT Pintor Stifte einfach, denn sie sind wunderbar vielfältig und riechen nicht, wie das ja manche andere Marker tun. Man kann damit so gut wie jede Oberfläche bemalen. Z.B. Holz, Stoff, Porzellan, Glas. Ich habe sogar schon einen Kürbis mit den Acrylmarkern bemalt. Was Meiner Meinung nach noch im Sortiment fehlte war ein ganz dicker Marker, mit dem man auch Flächen malen kann. Als ich dann das Testpaket bekommen habe, war ich mega begeistert, denn genau das haben die Jungs und Mädels von PILOT neu im Sortiment aufgenommen: die PILOT PINTOR gibt es jetzt auch in super fett und in super dünn! Damit gibt es jetzt vier Größen: 8mm, 1,4 mm, 1mm und 0,7mm – Juhuu, noch mehr Möglichkeiten mit den Allround-Talenten!

Für das DIY heute kam der fette Marker noch nicht zum Einsatz, aber er wird bestimmt noch eine Anwendung finden. Für die Bananenstiele habe ich aber den neuen dünnen Marker mit 0,7mm verwendet. Ursprünglich wollte ich ja eine fertige Tasche bemalen, aber da es unerwartet schwierig war, eine Blanko Tasche zu finden, habe ich mich eben selbst an die Nähmaschine gesetzt. Auch nicht schlecht, denn jetzt bekommt ihr nicht nur die Anleitung zum Bemalen einer Kosmetiktasche, sondern ich zeige euch, wie ihr sie selber nähen könnt.

Kosmetiktasche mit Bananenmuster

Du brauchst:

  • Weißen Stoff
  • PILOT PINTOR (Gelb in 1,4 mm und schwarz in 0,7mm)
  • Reißverschluss ( hier 15 cm)
  • Nähmaschine

Und so wirds gemacht:

  1. Male mit dem PILOT PINTOR in gelb die Bananen versetzt auf den Stoff. Achte darauf, lieber etwas mehr zu malen, als du brauchst. Dann musst du beim Nähen nicht ganz so exakt arbeiten.
  2. Lass die Bananen gut trocknen und male dann mit dem feinen PILOT PINTOR den Stiel und den schwarzen Punkt am Ende. Trocknen lassen ist wichtig, denn sonst können die Farben ineinander laufen.
  3. Nehme den Stoff doppelt und zwar so, dass der Bruch oben ist. Hier kommt gleich der Reißverschluss dran.
  4. Jetzt kannst du den Stoff bügeln, dadurch bekommst du eine glatte Kante und die Farbe wird fixiert.
  5. Öffne den Reißverschluss und stecke den Stoff fest.
  6. Jetzt kannst du den Stoff auf beiden Seiten festnähen.
  7. Nähe die Seiten links auf links zusammen, schneide die Ränder mit der Zickzackschere zurecht und wende deine fertige Tasche.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.