Allgemein, DIY, Geschenkideen, Kleinigkeiten
Kommentare 4

Grüner wird’s nicht: Kühlschrankmagnete mit Blatt Motiv

Blätter und Grünzeug sind gerade mega im Trend. Im Internet und in den Läden wimmelt es geradezu von Blattwerk in verschiedensten Formen. Monstera, Farn, Hauptsache grün! Blätter bringen einfach auch eine schöne Frische nach Hause und zwar nicht nur als Zimmerpflanzen, sondern auch als Deko-Objekt. Ich bin bei Depot auf diese süßen Holzblätter gestoßen und habe ein paar Kühlschrankmagnete daraus gemacht. Das geht super einfach und sieht toll aus!Selbst gemachte Kühlschrankmagnete

Ich finde, das Hölzerne Blattwerk macht sich ziemlich gut an meinem Kühlschrank.  – oder überhaupt an jedem Kühlschrank. Und da so eine Zettelwirtschaft die Angewohnheit hat, immer weiter zu wachsen, sind mehr Magnete immer eine fabelhafte Idee. Meine letzten selbst gemachten Kühlschrankmagnete waren Matrjoschkas und stammen noch aus den Zeiten ganz am Anfang meines Blogs…  Jetzt kann ich wieder ein paar Rezepte horten, die ich wahrscheinlich niemals ausprobieren werde ;-). Selbst gemachte KühlschrankmagneteSelbst gemachte Kühlschrankmagnete

 

Kühlschrankmagnete basteln

 

Ihr braucht:

  • Holzblätter
  • Selbstklebende Magnete

Und so wird’s gemacht:

Wie schon angekündigt, das geht jetzt ganz schnell. Schneidet eure Magnete ggf. zurecht und klebt sie auf die Blätter. Fertig.Selbst gemachte Kühlschrankmagnete

Wow, das ist ja fast schon peinlich, das eine Anleitung zu nennen :D. Aber ich wahre die Form ;-). Schnelle DIYs sind ja prinzipiell eine gute Sache. Und falls ihr es komplizierter wollt, könnt ihr euch die Blätter auch selbst aussägen…

Selbst gemachte Kühlschrankmagnete

Selbst gemachte KühlschrankmagneteWenn ihr keinen Kühlschrank habt, an dem Magnete halten, könnt ihr auch einfach Broschen mit Blatt-Motiv basteln. Fast alles, was sich als Magnet eignet, lässt sich auch als Brosche tragen. Die Blätter sind einfach prädestiniert für beide Anwendungen und da ich mich nicht entscheiden konnte, was ich lieber mag, habe ich einfach beides gemacht. Das passt doch super zu meiner Lieblingsbluse, oder?

Sowohl Brosche als auch Magnete sind übrigens auch eine tolle Geschenkidee, die sich auch ganz schnell noch in letzter Minute zaubern lässt und garantiert gut ankommt!

Holzbrosche selber machen

Für die Brosche klebt ihr einfach eine Anstecknadel statt der Magnete fest und fertig ist das hölzerne Schmuckstück. (hierfür noch eine extra Anleitung zu schreiben würde jetzt aber wirklich den Rahmen sprengen…)

Holzbrosche selber machen

Verlinkt mit creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge und  den Kreativas

Merken

Merken

4 Kommentare

  1. Oh, die sind ja hübsch. Die Blätter hatte ich auch schon in der Hand bis der Herrliche meinte: Wozu? Dem werd ich jetzt was husten: Dazu!

    Echt schön 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Liska sagt

      Immer diese Zweifler.. tststs. Ich hatte sie aber tatsächlich auch zwei mal in der Hand, bis ich sie gekauft habe 😉

  2. Da!!! Schon wieder diese sog. Dekotstreuteile, die ich immer in der Hand habe und dann wieder weg lege…..weil mir doch auf Anhieb keine vernünftige Verwendung dafür einfällt.

    Deine Idee gefällt mir total gut und wenn ich das nächste Mal diese „Dinger“ sehe kommen sie garantiert mit. So!

    liebe Grüße
    Nicole

    • Liska sagt

      Manchmal lohnt es sich, etwas zu kaufen, nur weil es „schön“ ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.