Alle Artikel mit dem Schlagwort: Modellfiguren

DIYnachten: Winterwald Tischdeko mit NOCH kreativ

WERBUNG – Ich habe heute die Ehre, das 2. Türchen bei unserem kreativen Blogger Adventskalender DIYnachten zu öffnen. Ihr wisst bestimmt, wie sehr ich die Dekotannen liebe, die sich immer wieder in meine Winter-Posts schleichen. Ich hatte sie schon in einem Adventskranz, meinen Adventskalendern von diesem und letzten Jahr und in ziemlich vielen Winter- und Weihnachtspost gezeigt. So ein kleiner Winterwald ist einfach so eine schöne Deko! Deswegen dachte ich, ich versuche mich mal an einer Tischdekoration und habe zusammen mit NOCH kreativ eine Winterwald Tischdeko gezaubert.  Ich finde den Winterwald so schön aber, obwohl der ganze Tisch voll ist, wirkt die Deko nicht überladen. Wer traditionell an Heiligabend Raclette isst, hat mit dieser Idee zwar Probleme, aber bei uns stehen ohnehin keine Töpfe auf dem Tisch. Da ist genug Platz für einen ganzen Miniaturwald ;-). Für meine Winterwald Tischdeko habe ich ganz viele Schneetannen in der Tischmitte aufgestellt und mit Rehen und Hirschen dekoriert. Jeder Gast hat ausserdem einen Baum mit Namen direkt auf dem Teller. Da lässt man sich doch gerne zum Weihnachtsessen …

Adventskalender mit Modellfiguren

(Werbung) Bald ist es so weit und wir fangen wieder an, die Tage bis Weihnachten  zu zählen. Es wird Zeit, sich um den Adventskalender Gedanken zu machen. Meiner ist schon seit einer Weile fertig (ich weiß, ich bin ein oller Streber) und wartet schon darauf, am 1. Dezember zum Einsatz zu kommen. Dieses Jahr gibt es bei mir ein Winterwonderland mit Modellfiguren, Tannen und Schnee von NOCH kreativ. Das ist eine süße Deko für die Adventszeit und in den Schachteln ist genug Platz für kleine Geschenke. 

Mini-Osterdeko

Meine Osterzweige kennt ihr ja bereits von meiner Deko mit den Vögeln von letzter Woche. Da die Zweige nun so schön blühen, habe ich mir noch eine weiter Batelidee überlegt – Mini Anhänger, die sich zum Beispiel als Tischdeko hervorragend machen. Denn da die Zweige recht klein sind, kann man immer noch sehen, wer einem gegenüber sitzt ;-). Teil der Deko sind mal wieder die süßen Figuren von NOCK kreativ – diesmal überwiegend Bauernhoftiere. Ich finde, es müssen nicht nur Hasen und Küken sein, Gänse und Ziegen sind mindestens genau so ostermäßig. In den Wachteleiern bekommen die Figürchen eine kleine “Bühne” und können so auch einfach an die Zweige gehängt werden. Das ist übrigens auch eine tolle Idee, wenn ihr Eier habt, die schon zu Bruch gegangen sind. Bei Wachteleiern geht das ja ziemlich schnell – jedenfalls bei mir ;-). Egal, Hauptsache, man weiß sie wiederzuverwenden. Einige Eier habe ich allerdings auch gezielt zerbrochen. Eine gelbe Tischdecke, kleine Glasfläschchen als Vasen und ein paar Zweige und Eier in der Tischmitte – mehr braucht es gar …

Urlaubserinnerungen

Egal, wo man hinfährt und wie lange der Urlaub dauert: Er ist immer zu kurz! Selbst wenn man 3 Wochen lang nichts als Strand und Meer hatte, ist man danach einfach viel zu schnell wieder zurück im Alltag. Ziemlich gemein! Die Erinnerungen an eine getane Reise halten allerdings sehr, sehr lange. Deswegen bringen sich die Menschen auch gerne Andenken mit – sie erinnern uns an die tolle Zeit. Ich bin nicht so der Souvenier-Shopper und kaufe nur selten Seifen, Figuren oder solche Sachen. Aber ich bringe mir gerne kleine Steine, Muscheln oder auch mal ein hübsch aussehendes, vom Wasser geschliffenes Stück Glas mit. Nicht in Massen, denn mit einer ganzen Tüte Muscheln kann ich nicht viel anfangen. Ich habe ungefähr eine Hand voll aus diversen Urlauben zusammengetragen, das muß reichen… Als Aufbewahrungsort für die Andenken habe ich eine kleine Urlaubsbox gebastelt, die schon vor dem öffnen an den letzten Strandurlaub erinnert. Die kleinen Figuren tummeln sich am Wasser – dort, wo ich auch gerade am liebsten wäre. Leider fällt für mich dieses Jahr der Urlaub …