Allgemein, DIY, Kleinigkeiten, Pflanzen
Kommentare 9

DIY Challenge: moderne Filz Ideen

Schon wieder ein Monat rum seit der letzten DIYChallenge (klick!) mit  Titatoni, Craftroom Stories, Gingered Things und Bonny und Kleid. Jetzt ist es Zeit, euch mein DIY für das heutige Thema zu zeigen: „Dein modernes Filz-Projekt“. Ich zeige euch natürlich MEIN modernes Filz-Projekt… Von zwei Ideen, die ich hatte, habe ich letzte Woche doch wieder kurzer Hand alles umgeschmissen und diese netten grünen Kameraden hier gebastelt: Zimmerpflanzen aus Filz. 

Die größere Pflanze ist inspiriert von meiner Avocado, die von einer Supermarktfrucht zu einem 3-Stämmigen Prachtstück herangewachsen ist. Bisher dachte ich ja immer, ich habe einfach keinen grünen Daumen, aber ich glaube, vielleicht ist es doch nicht gaaanz so schlecht um mich bestellt. So oder so, die Filzpflanze wird auf jeden Fall lange leben! Und sie hat auch nicht so lange gebraucht, um zu wachsen.

Die kleinere der Beiden ist eine Grünlilie. Auch hiervon habe ich zuhause zwei
echte Exemplare stehen (auch wenn ich hoffe, dass sie endlich mal eingehen – pssst!). Seit wir mal angefangen haben, die Ableger der „Grünies“ zu vermehren und diese versucht haben, unsere Wohnung einzunehmen und uns aus dem Wohnzimmer zu verdrängen, stehe ich Grünlilien äußerst skeptisch gegenüber. Es hat lange geduert, bis sie alle verschenkt, runtergefallen oder eingegangen sind. Leider halten sich die zwei Kameraden auf dem Schrank wacker, denn der Superheldenehemann gießt sie heimlich (sollte der nicht lieber heimlich Verbrecher verprügeln?)… Von der Filzlilie hoffe ich, dass sie weniger einnehmend ist und nicht plötzlich 30 Töpfe davon rumstehen…

Filzpflanzen selber machen:

ihr braucht:

  • dünnen Bastelfilz
  • Stoffmarker (ich benutze gerne die hier)
  • Schere
  • Draht (Papierdraht für die größere Pflanze, Blumendraht für die Grünlilie)
  • Bastelkleber
  • Steckmoos
  • Zahnstocher
  • Braune Zauberwolle
  • Filznadel

 

Und so wird’s gemacht:

  1. Zeichnet die Blattform mit einem Stoffmarker vor und schneidet sie aus
  2. Für die größere Pflanze nehmt den Papierdraht dreifach und dreht ihn leicht zusammen. Das Stück sollte zwischen 20 und 30 cm sein. Weitere Stücke von je ca. 15 cm abschneiden und zwischen die drei „Stammstücke“ stecken.
  3. Jetzt kann alles so gut eingedreht werden, dass der Draht hält. Dreht zum Schluß noch die Äste einmal um den Stamm, damit nichts mehr verrutschen kann. Schneidet die „Äste“ gegebenenfalls noch zurecht.
  4. Klebt nun die Blätter mit Bastelkleber fest.
  5. Für die Grünlilie schneidet ihr den Draht in ca 15 cm lange Stücke und klebt die Filzstücke mit Bastelkleber fest. Ich habe den Draht mit dem Finger festgestrichen. Das ist eine ziemliche Sauerei, also wascht zwischen durch öfter die Hände, damit der Filz auch nur dort klebt, wo er soll.
  6. Schneidet ein Stück Steckmoos zurecht und schiebt es in eueren Blumentopf. Wenn ihr kein Steckmoos habt, könnt ihr auch Kiesel, Sand oder Knete verwenden…
  7. Steckt den Draht in das Steckmoos. Bei der größeren Pflanze stecht ihr das Loch am besten vorher mit einem Zahnstocher vor. Bei der Grünlilie fangt ihr mit den kleineren Blättern innen an und steckt sie im Kreis herum fest, bis ihr eine schöne Form habt.
  8. Nehmt nun etwas braune Zauberwolle, legt sie auf das Steckmoos und befestigt es, indem ihr mit einer Filznadel ein paar mal hinein stecht.

 

 

Noch mehr Ideen mit Filz zeigen euch heute Titatoni, Craftroom Stories, Gingered Things und Bonny und Kleid. Und natürlich auch in unserem Linkup;-)

Und falls ihr nochmal nachlesen wollt, was es mit der DIY Challenge auf sich hat: hier entlang…

Jetzt seid ihr dran! Zeigt uns eure Projekte zum Thema „Dein modernes Filz-Projekt“! Wie?

  • Verlinkt euren Blogbeitrag in unserem Linkup (unten)
  • Teilt eure Idee auf instagram und facebook mit den Hashtags #diychallenge und #5blogs1000ideen
  • Pinnt eure Beiträge zum Thema auf unsere Gruppenpinnwand (schreibt mir eine Mail, damit ich euch hinzufügen kann)

Es muss übrigens kein brandneues DIY sein. Falls ihr einen passenden Beitrag habt egal wann er entstanden ist, dürft ihr ihn gerne im Rahmen unserer DIY Challenge zeigen ;-).

Nächsten Monat lautet das Thema der DIY Challenge: „No Sew“ Projekte: Stoff-Ideen ohne Nähen. Unsere Beiträge dazu gehen am 22.04.2018 online und ihr dürft euch gerne anschließen 🙂


9 Kommentare

    • Liska sagt

      Ja, Filzsukkulenten in der Flachrosette :D. Ich komme einfach nicht drüber weg… :DD

  1. Liebe Liska, die Pflänzchen sind ja so süss 🙂 Da könnte man einen ganzen Garten voll basteln. Danke fürs zeigen! Liebe Grüsse, Nadia

    • Liska sagt

      Vielen Dank! So ein ganzer Filzgarten wäre auf jeden Fall was!
      Liebe Grüße
      Liska

  2. Liebe Liska,
    tolle Pflanzen hast Du gebastelt! Da werde ich mir einige kleine Pflänzchen machen. Danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße,
    Andrea

  3. Oh Liska, wir machen einen Filzgarten auf! Was für schöne Ideen. Ich bin ganz begeistert von deinem grünen Filzdaumen. Mega toll. Liebe Grüße zu dir, Jule

    • Liska sagt

      Ja, Jule, das wird super ;-). Dein Eukalyptus passt ja auch super gut dazu 😉
      Ich schicke auch ganz liebe Grüße hoch zu Dir!

  4. Pingback: DIY Challenge: "No Sew Projekte" - Stoffschleifen ohne nähen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.